Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Grundschullehrer

A13 für alle Lehrkräfte

Die GEW macht mit Blick auf den Equal Pay Day am kommenden Sonntag weiter Druck. Sie will endlich für Grundschullehrer auch in Schleswig-Holstein eine Bezahlung nach A13 (Beamte) bzw. nach E13 (Angestellte) erreichen. mehr

16.03.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Bildungsmodell

„Mit einem dreistufigem Bildungsmonitoring schaffen wir eine gute Planungsgrundlage und Transparenz“

„Unserem Ziel, bis zum Ende der Legislaturperiode an allen Schularten eine Unterrichtsversorgung von 100 Prozent zu erreichen, nähern wir uns mit großen Schritten“, betonte Bildungsministerin Karin Prien am 22. Februar im Landtag. mehr

© Kinga/Shutterstock
Lehrerbefragung

Prien stellt Umfrage zur Gesundheit und Belastung von Lehrkräften vor

Wie schätzen Lehrkräfte ihre Gesundheit und Arbeitsfähigkeit ein? Das wollte das Bildungsministerium in Schleswig-Holstein von den Lehrkräften wissen und hat im vergangenen November eine freiwillige Umfrage gestartet. mehr

© www.pixabay.de
Prüfungen

Neue Regelungen für Korrektur von Abiturarbeiten

Unterrichtszeiten und Korrekturzeiträume für die Abiturjahrgänge werden neu geregelt. Dies gab das Bildungsministerium heute bekannt. mehr

© www.pixabay.de
Quereinsteiger

Keine Ahnung oder glatt gelogen?

Schleswig-Holstein: Bildungsministerium zum Unterricht durch nichtausgebildete Lehrkräfte. mehr

12.01.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Gemeinschaftsschule

Nach 10 Jahren Schulreform wird es Zeit für eine Qualitätsüberprüfung

Die seit 2007 in Schleswig-Holstein in Gang gesetzten Schulstrukturreformen hin zu einem Zwei-Säulen-Modell haben aus Sicht der Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein (IVL) vor allem an den Gemeinschaftsschulen erhebliche Verschleißerscheinungen beim Qualitätsstandard und bei den Lehrkräften hinterlassen. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsmaßnahmen

Ministerin Karin Prien startet Bildungsoffensive

„Die Landesregierung packt es an: Wir verbessern die finanzielle und personelle Ausstattung unserer Schulen deutlich und sorgen für eine Qualitätsoffensive beim Thema Bildung“, sagte Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien am 24. November. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsgerechtigkeit

Bildungsministerin Karin Prien: „Wir brauchen ein umfassendes Konzept zur Begabtenförderung“

Schleswig-Holstein wird sich an der Bund-Länder-Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) zur „Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler“ beteiligen. mehr

© www.pixabay.de
Schularten

Heterogenität kann nur durch Differenzierung begegnet werden

Die Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein (IVL) kritisiert die Aussagen der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin Karin Prien in ihrem taz-Interview vom 27.10.17 zu den inhaltlichen und strukturellen Ausrichtungen der Gemeinschaftsschulen und Gymnasien. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsföderalismus

Bildungsministerin Prien: „Kooperationsverbot ist überholt“

In der Landtagsdebatte zum Thema „Bildung muss gemeinsame Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen sein“ hat Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien das bestehende Kooperationsverbot in der Bildungspolitik kritisiert mehr