Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

Jugend-Kultur-Preis 2008 verliehen

Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz ehrte am 15.12.2008 im Opernhaus Halle die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des Jugend-Kultur-Preises 2008 des Landes Sachsen-Anhalt. "Ein wiederum außergewöhnlicher Wettbewerb", betonte Olbertz in seiner Rede. "Mit 111 Wettbewerbsbeiträgen, die von Grundschulkindern bis hin zu schon sehr professionell arbeitenden jungen Erwachsenen reichen, hat der Jugend-Kultur-Preis seine große Resonanz erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt." mehr

Neuer Elternratgeber des Landeselternrates erschienen

Die brandneue 16-seitige Broschüre gibt Tipps und Informationen zur Elternarbeit und zum Schulgesetz im Land Sachsen-Anhalt. mehr

11.12.2008 Pressemeldung Landeselternrat Sachsen-Anhalt

Stiftung Moritzburg eröffnet neues Museum

Im Rahmen eines Festaktes wird heute der Erweiterungsbau des Landeskunstmuseums Moritzburg in Halle eröffnet. "Mit dem Ausbau der sogenannten Westruine der Moritzburg hat sich ein hundertjähriger Traum erfüllt", erklärte Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, Vorsitzender des Stiftungsrates der Moritzburg. mehr

IGLU-E: Riesenerfolg für Thüringen, Spitzenergebnis für Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt belegt im Ländervergleich der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchungen (IGLU-E) den vierten Platz und ist mit 555 Punkten in die Spitzengruppe aufgerückt. Nur ein Punkt trennt es von Sachsen (556), 7 von Bayern (562). Thüringen führt das Spitzenfeld mit 564 Punkten an und liegt damit nach Russland punktgleich mit Hongkong auf Rang 2 des internationalen Vergleichs. Der Feistaat bestimmt in einem der vier Testbereiche zur Lesekompetenz, dem Umgang mit literarischen Texten, sogar den Weltstand. mehr

Olbertz begrüßt Schavan-Vorstoß zur Förderung von Bildung und Wissenschaft

Sachsen-Anhalts Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz hat den Vorschlag von Bundesministerin Dr. Annette Schavan begrüßt, als Beitrag zur Bewältigung der Wirtschaftskrise den Schulen in Deutschland durchschnittlich je 100.000 Euro und den Hochschulen 500.000 Euro Investitionsmittel zur Verfügung zu stellen. mehr

Philipp Oswalt wird neuer Direktor des Bauhauses Dessau

Prof. Philipp Oswalt wird neuer Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau. Er tritt sein Amt am 1. März 2009 als Nachfolger von Prof. Dr. Omar Akbar an. Dies beschloss heute der Stiftungsrat des Bauhauses zum Abschluss des Besetzungsverfahrens. mehr

Kleine Aktion – ganz groß!

Der Landesschülerrat Sachsen-Anhalt startet gemeinsam mit dem Landesschülerrat Niedersachsen sowie der Landesschülervertretung Thüringen die Benefizaktion "Kleine Aktion – ganz groß!" zu Gunsten von Familien, die von einem schlimmen Schicksal betroffen sind. mehr

Informationstag zur Integration ausländischer Hochschulabsolventen

Wie können ausländische Hochschulabsolventen besser in den regionalen Arbeitsmarkt vermittelt werden? Dieser Frage gingen heute in Magdeburg Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Pleye, Kultusstaatssekretär Dr. Valentin Gramlich sowie Vertreter von Kammern und der Transferzentren der Hoch-schulen nach. Auf der Informationsveranstaltung "Sachsen-Anhalt weltweit – Alumni-Studentennetzwerk" warben die Staatssekretäre in der Experimentellen Fabrik insbesondere für kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz. mehr

Zielvereinbarungen zwischen Landesregierung und Hochschulen – erfolgreiches Instrument der Zusammenarbeit und Leistungssteigerung

Zu den Formen partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen dem Land und seinen Hochschulen gehören die Zielvereinbarungen. Sie schaffen günstige Voraussetzungen für die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Hochschulen und berücksichtigen die Entwicklungsinteressen des Landes. Beide Partner hatten 2006 Zielvereinbarungen für den Zeitraum bis 2010 beschlossen. Damals wurde vom Landtag eine Zwischenevaluation im Jahre 2008 festgelegt. mehr

Bildungskongress 2008 gibt Impulse für "Schule der Zukunft"

Die Kultusminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werten den 3. Mitteldeutschen Bildungskongress "Qualität im Bildungswesen – Mitteldeutsche Profile" als großen Erfolg. Die Tagung sei ein weiterer Schritt der intensiven und länderübergreifenden Zusammenarbeit gewesen, erklärten die Minister Prof. Dr. Roland Wöller, Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz und Bernward Müller. mehr