Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

GEW begrüßt Studierendenansturm auf Sachsen-Anhalts Hochschulen

Der GEW begrüßt den Studierendenansturm auf die Universitäten und Fachhochschulen des Landes. Der Landeschef der Bildungsgewerkschaft, Thomas Lippmann, schätzte ein: "Schlimm wäre gewesen, wenn sich die Tendenz des vergangenen Jahres fortgesetzt hätte. Nun hat sich nachholend der doppelte Abiturientenjahrgang des Vorjahres gemeldet. Das ist ein Glücksfall für das Land. Das Gegenteil wäre eine Katastrophe gewesen." mehr

16.01.2009 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

Deutscher Gründerpreis: Endspurt für die zehnte Spielrunde!

Nachwuchsgründer aufgepasst: Wer an der kommenden Runde des Deutschen Gründerpreises für Schüler teilnehmen möchte, sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 12. Februar 2009 läuft die Bewerbungsfrist für Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel. Bereits zum zehnten Mal rufen die Partner stern, Sparkassen, ZDF und Porsche Schüler ab 16 Jahren auf, sich unter www.deutscher-gruenderpreis.de/schueler zu bewerben. mehr

Kultusstaatssekretär Willems diskutiert mit Schülerinnen und Schülern über "Justiz im Nationalsozialismus"

Schülerinnen und Schüler des Schuljahrganges 12 des Hegel-Gymnasiums besuchen am Mittwoch, dem 14. Januar, gemeinsam mit Kultusstaatssekretär Winfried Willems die Ausstellung "Justiz im Nationalsozialismus: Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes". Von 13 bis 14 Uhr werden der Staatssekretär und die Schüler von Sandra Ahlert und Stefan Wegener aus der Klasse 12 durch die Ausstellung im Magdeburger Landgericht geführt. Anschließend, von 14 bis 15 Uhr, findet im Plenarsaal 128 eine Diskussionsrunde statt. Die Medien sind herzlich eingeladen. mehr

KMK-Projekt "ProLesen – Auf dem Weg zur Leseschule" entwickelt Projekte zur Leseförderung in allen Fächern

Die Leseförderung ist ein Hauptthema der bildungspolitischen Diskussion in Deutschland. Trotz erkennbarer Entwicklungen nach den ersten PISA-Untersuchungen gibt es weiterhin einen erheblichen Anteil von Schülerinnen und Schülern mit unzureichender Lesekompetenz. Die Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) zielt auf die Förderung der Lesekompetenz in der Unterrichtssprache Deutsch als zentrale schulische Aufgabe aller Fächer. mehr

Thema: "Was ist Allgemeinbildung?"

Im diesjährigen letzten Chat der Landesregierung im Rahmen der Demokratieoffensive "Einmischen" hat Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz online Fragen von Chatterinnen und Chattern aus Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern beantwortet. mehr

Forschungspreise des Landes Sachsen-Anhalt gehen an Dr. Heike Lorenz und Dr. Björn Hendrik Schott

Preisträgerin für angewandte Forschung ist PD Dr. rer. nat. habil. Heike Lorenz vom Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg. Den Preis für Grundlagenforschung erhält Dr. med. Dr. rer. nat. Björn Hendrik Schott vom Leibniz-Institut für Neurobiologie, Zentrum für Lern- und Gedächtnisforschung, Magdeburg. mehr

Kommunikationscomputer für Schulen in Sachsen-Anhalt

Im November 2008 unterzeichneten Kultusstaatssekretär Winfried Willems und Vertreter des Landkreistages Sachsen-Anhalt sowie des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt eine Rahmenkooperationsvereinbarung. Deren Gegenstand ist die Installation und der Betrieb von Kommunikationscomputern an den öffentlichen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt. mehr

Kultusminister Olbertz unterzeichnet heute Theaterfördervertrag für "Theater der Altmark"

Für den neuen Vertragszeitraum der Theaterförderung von 2009 bis 2010 war vom Landtag Sachsen-Anhalts die ungekürzte Fortschreibung des Etats von 36 Millionen Euro beschlossen worden. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit den kommunalen Trägern können nun die ersten neuen Theaterverträge zwischen dem Land und den Trägerkommunen unterschrieben werden. Den Auftakt der Unterzeichnungen geben heute in Stendal Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz und Oberbürgermeister Klaus Schmotz in Anwesenheit des Intendanten Markus Dietze. Das "Theater der Altmark" soll 2009 einen Zuschuss von 1.360.000 Euro und von 2010 bis 2012 jährlich 1.480.00 Euro erhalten. mehr

Jugend-Kultur-Preis 2008 verliehen

Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz ehrte am 15.12.2008 im Opernhaus Halle die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des Jugend-Kultur-Preises 2008 des Landes Sachsen-Anhalt. "Ein wiederum außergewöhnlicher Wettbewerb", betonte Olbertz in seiner Rede. "Mit 111 Wettbewerbsbeiträgen, die von Grundschulkindern bis hin zu schon sehr professionell arbeitenden jungen Erwachsenen reichen, hat der Jugend-Kultur-Preis seine große Resonanz erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt." mehr

Neuer Elternratgeber des Landeselternrates erschienen

Die brandneue 16-seitige Broschüre gibt Tipps und Informationen zur Elternarbeit und zum Schulgesetz im Land Sachsen-Anhalt. mehr

11.12.2008 Pressemeldung Landeselternrat Sachsen-Anhalt