Bayern Bayern

© Andreas Gebert
Profilschulen

"Jedes Kind kann in seinem persönlichen Tempo lernen"

An insgesamt 279 Flexiblen Grundschulen in Bayern können Kinder ab dem kommenden Schuljahr 2019/2020 die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren durchlaufen. Bei einer Festveranstaltung im Kultusministerium wurden gestern die 13 neu hinzugekommenen Profilschulen ausgezeichnet. mehr

© www.pixabay.de
Umfrage

Was sollen Schulen eigentlich leisten?

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands, Simone Fleischmann, fordert gesellschaftlichen Konsens. Wie eine Allensbach-Studie der Roland Berger Stiftung zeigt, sind die Erwartungen an Schule vielfältig. mehr

© www.pixabay.de
Unterzeichnung

"Bayerns Hochschulen definieren ihre Zukunft"

In einem feierlichen Rahmen unterzeichneten Wissenschaftsminister Bernd Sibler und 32 Präsidentinnen und Präsidenten der staatlichen Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Technische Hochschulen und Kunsthochschulen heute in München ihre individuellen Zielvereinbarungen. mehr

© www.pixabay.de
Berufliche Qualifikation

Meister-BAföG: 165,1 Millionen Euro Förderleistungen

Im Jahr 2018 nahmen in Bayern 44.125 Personen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungs­förderungsgesetz (AFBG), dem sogenannten Meister-BAföG, in Anspruch. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, sank deren Zahl gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent. Auch das Fördervolumen ging um 1,0 Prozent leicht zurück auf 165,1 Millionen Euro. mehr

© Andreas Gebert
Über 800 Planstellen

"Wir geben vielen befristet angestellten Lehrkräften eine Perspektive"

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo informiert über ein Sonderprogramm für die Verbeamtung/Entfristung langjährig befristet beschäftigter Lehrkräfte. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Studienbedingungen weiter verbessern: Investitionen von rund 200 Millionen

Um die Studienbedingungen weiter zu verbessern, haben Bayerns Hochschulen im vergangenen Jahr rund 200 Millionen Euro an staatlichen Studienzuschüssen ausgegeben. Etwa drei Viertel wurden für Personal eingesetzt und ein Viertel für Sachmittel wie Lehrmaterial oder -ausstattung. mehr

© Antonio Guillem/shutterstock
Schulgeldfreiheit

Gesundheitsbonus in trockenen Tüchern

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo: „Gesundheitsbonus entlastet Schülerinnen und Schüler und stärkt die Attraktivität der Ausbildung in Gesundheitsberufen.“ mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien auch im Freistaat beenden

Mit Unverständnis reagiert die bayerische Bildungsgewerkschaft GEW erneut auf die Praxis des Freistaats Bayern, die Verträge von Lehrkräften zu den Sommerferien auslaufen zu lassen. Damit bleibt Bayern neben Baden-Württemberg trauriger Spitzenreiter in dieser Befristungspraxis. mehr

04.06.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Ergebnis

BLLV fordert Bekenntnis zu ganzheitlicher Bildung

Die 54. Landesdelegiertenversammlung des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes ist zu Ende. Drei Tage lang befassten sich 600 Delegierte unter dem Motto „Herz. Kopf. Hand. - Bildung ist Zeit für Menschen“ mit aktuellen schul- und bildungspolitischen Themen. mehr

© www.pixabay.com
Gutachten

Zugang zur Bildung für alle – unabhängig vom Wohnort

Der von der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Aktionsrat Bildung untersucht in seinem neuen Jahresgutachten die Zusammenhänge zwischen Wohnort und Bildung. mehr