Thüringen Thüringen

Kultusminister Goebel startet Entwicklungsvorhaben "Eigenverantwortliche Schule in Thüringen"

In einem Brief hat Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) - wie bereits auf einer Schulleitertagung im November 2004 angekündigt - alle Schulen im Freistaat aufgefordert, sich dem Entwicklungsvorhaben "Eigenverantwortliche Schule in Thüringen" zu stellen. "Dieses Vorhaben entscheidend voranzutreiben, ist eines der wichtigsten Vorhaben in dieser Legislaturperiode", so Minister Goebel. "Das Entwicklungsvorhaben fordert die Schulen auf, sich den neuen Herausforderungen zu stellen, ihre Situation kritisch zu analysieren, auf der Basis ihres Schulleitbildes eigene Entwicklungsschwerpunkte zu formulieren und diese selbstständig umzusetzen. Wir lassen unsere Schulen los, aber wir lassen sie nicht allein. Wir setzen in Thüringen ganz bewusst auf Eigeninitiative, auf Freiwilligkeit, auf Unterstützung und Begleitung. mehr

17.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Heute ist "Kängurutag"

Auch der 17. März 2005 ist in Thüringer Schulen - wie in den Jahren davor - "Kängurutag". Rund 350.000 Schüler allein aus Deutschland haben sich für diesen europäischen Wettbewerb angemeldet. In ganz Europa werden an diesem Tag Schülerinnen und Schüler der 3.-13. Klasse gleichzeitig versuchen, bei 30 (bzw. in der Klassenstufe 3 und 4 bei 21) mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die eine - einzig richtige - herauszufinden. Die Teilnehmer versuchen, dabei möglichst weit zu kommen. Bildlich gesprochen: So weit wie ein Känguru zu springen - daher auch der Name des Wettbewerbs. mehr

17.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

GEW: Nein zum Konzeptentwurf der Landesregierung

"In der vorliegenden Form halten wir das Konzept "Bildung und Betreuung von 2 bis 16" im Sinne von Qualitätsentwicklung für nicht realisierbar. Mit der Vorlage des GEW Konzepts "Bildung von Anfang an" haben wir deshalb eine zweite Diskussionsgrundlage eingebracht. Unser Ziel ist die Entwicklung eines zukunftsfähigen Systems vom Bildung, Erziehung und Betreuung in Thüringen. "Dazu gehört eine öffentliche Diskussion aller Vorschläge ohne Tabus, aber auch ohne einseitige Vorgaben. Die GEW Thüringen ist für eine solche Diskussion offen," sagte der GEW Vorsitzende zur gestrigen Fachkonferenz "Konzept Bildung und Betreuung von 2 bis 16 - Top oder Flop". mehr

17.03.2005 Pressemeldung GEW Thüringen

309. Kultusministerkonferenz in Berlin

Auf der heutigen Sitzung der 309. Kultusministerkonferenz in Berlin fand ein Gespräch mit dem französischen Erziehungsminister Fillon statt, an dem auch der Bevollmächtigte der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrages für deutsch-französische Zusammenarbeit, der saarländische Ministerpräsident, Peter Müller, teilnahm. mehr

10.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

"Lehrergesundheit ist kein Schicksal"

Thüringens Kultusstaatsekretär Kjell Eberhardt (CDU) wird morgen auf dem 3. Thüringer Lehrertag zum Thema Lehrergesundheit sprechen. Die Veranstaltung, die unter dem Motto "Halbtagsjobber? Psychische Gesundheit im Lehrerberuf - Analyse eines veränderungsbedürftigen Zustandes" steht, wird vom Thüringer Lehrerverband ausgerichtet. mehr

10.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Kultusminister Goebel eröffnet 11. Tage des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) eröffnet morgen die 11. Tage des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts in Erfurt, die in jedem Jahr vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) durchgeführt werden. mehr

09.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Regelschultag der GEW Thüringen

Am Samstag, dem 12. März 2005, diskutieren Lehrerinnen und Lehrer zum Regelschultag der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)in Gotha über die Weiterentwicklung der Thüringer Regelschule. mehr

09.03.2005 Pressemeldung GEW Thüringen

Arbeitsbesuch von Kultusminister Goebel in Südkorea

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) weilte vom 3. bis 6. März 2005 zu einem Arbeitsbesuch in Südkorea. Dabei besuchte er die Kangnam- und die Yonsei-Universität, die Deutsche Schule in Seoul sowie das südkoreanische Parlament. Er führte Gespräche mit Vertretern der beiden Hochschulen, mit Schülern, Lehrern und Eltern der Deutschen Schule sowie mit dem stellvertretenden Bildungsminister Südkoreas und mit Abgeordneten des Parlaments. Im Mittelpunkt des Arbeitsbesuches stand aber die Eröffnung der German School of Music Weimar in Seoul. mehr

07.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Camp "Christes" und Sommerakademie für Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen in diesem Schuljahr

Nach dem großen Erfolg der Camps für Kinder mit besonderen Begabungen in den vergangenen Schuljahren bietet das Thüringer Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Verein Bildungscamp Christes e.V. auch im laufenden Schuljahr 2004/2005 während der Unterrichtszeit Projektwochen für Mädchen und Jungen mit besonderen Begabungen an. Wegen der hohen Nachfrage und Zufriedenheit von Kindern und Eltern ist dieses Angebot besonders attraktiv. Die Kurse mit Schwerpunkten aus unterschiedlichen Fachbereichen zielen auf das breite Interessenspektrum der Grundschulkinder ab und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur frühen Orientierung und für wichtige Sozialerfahrungen. mehr

04.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Kultusstaatssekretär Bauer-Wabnegg bei Abschlussveranstaltung des Landeswettbewerbes "Jugend musiziert"

Thüringens Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg wird am kommenden Sonntag die Abschlussveranstaltung des Landeswettbewerbes "Jugend musiziert" besuchen und ein Grußwort sprechen. Am Landeswettbewerb vom 4. bis 6. März in Nordhausen nehmen 245 junge Musiker, 40 mehr als im vergangenen Jahr, teil. Das Thüringer Kultusministerium unterstützt den Wettbewerb in diesem Jahr mit ca. 30.000 Euro. In Nordhausen können sich die jungen Musiker für den Bundeswettbewerb im Mai qualifizieren. Im vergangenen Jahr beteiligten sich daran 99 Musiker aus Thüringen. Von ihnen wurden 68 ausgezeichnet. mehr

04.03.2005 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium