© www.pixabay.com
Kooperationen

Karliczek: „KI made in Europe“

Mit einer gemeinsamen Förderrichtlinie fördern das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das französische Forschungsministerium sowohl Forschungs­kooperationen zwischen unabhängigen wissenschaftlichen Partnern mit methodenorientiertem Fokus als auch Verbünde aus Wissenschafts- und Wirtschaftsorganisationen. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Finanzhilfen für Ganztagsbetreuung verlängern 

Nach dem Willen der CDU/CSU-Fraktion soll der Förderzeitraum für den Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschüler über den 31. Dezember 2021 hinaus bis Ende 2022 verlängert werden. mehr

18.11.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Forschung

Untersuchung zu Ursachen von Schulabbrüchen in Sachsen-Anhalt

Das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt hält seit Jahren eine Vielzahl von unterschiedlichen schulfachlichen und schulbegleitenden Unterstützungs- und Förder­maßnahmen vor, um die Quote von Schülerinnen und Schülern mit einem anerkannten Schulabschluss, also mindestens einem Hauptschulabschluss, schrittweise zu erhöhen. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Hochschul-Barometer: Hochschulen bewerten Brexit als Verlust

Die große Mehrheit der Hochschulleitungen in Deutschland bewertet den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union als großen Verlust für die Forschungslandschaft. Trotzdem erwarten Sie mehr internationale Zusammenarbeit in Zukunft – nur nicht mit dem Vereinigten Königreich. mehr

17.11.2021 Pressemeldung Stifterverband

© www.pixabay.com
Unterrichtung

Bildungsbericht zu internationalen Kooperationen vorgelegt

Die Bundesregierung hat in den Jahren 2019 und 2020 nach eigenen Angaben europäische und internationale Kooperationen in den Bereichen Bildung, Forschung und Wissenschaft strategisch weiterentwickelt. Die Mittel zur Förderung der internationalen Kooperation seien in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. mehr

17.11.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Studie

FH Dortmund-Studie zu "Schule ohne Rassismus": Zivilgesellschaft unter Druck

Wissenschaftler*innen sehen verstärkt Angriffe aus rechtspopulistischen Kreisen auf das Netzwerk "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage". Sie sind auch eine Gefahr für das zivilgesellschaftliche Engagement. „Viele dieser Angriffe dienen der Einschüchterung“, heißt es in der Studie der Fachhochschule Dortmund. mehr

17.11.2021 Pressemeldung Fachhochschule Dortmund

© 2017 LStockStudio/Shutterstock
Pandemie

Schulen tragen bei verpflichtender Testung zur Pandemie-Eindämmung bei

Schulen sind laut einer Untersuchung des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) derzeit offenbar keine Treiber der Pandemie, sondern könnten sogar einen wichtigen Beitrag zu ihrer Eindämmung leisten. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Weniger als ein Drittel der Lehrkräfte an den NRW-Schulen waren Männer

29,3 Prozent der 195.515 hauptamtlichen und hauptberuflichen Lehrkräfte an den Schulen in Nordrhein-Westfalen waren im Schuljahr 2020/21 männlich.
mehr

© www.pixabay.com
Weltstudierendentag

Über 66 000 Studierende in Bayern mit internationalem Hintergrund

Insgesamt 405.705 Studierende sind im Wintersemester 2020/21 an den Hochschulen in Bayern immatrikuliert. Wie das bayerische Landesamt für Statistik anlässlich des Weltstudierendentages am 17. November weiter mitteilt, haben 66.235 von ihnen einen internationalen Hintergrund. mehr

© www.pixabay.de
Corona-Situation

HRK fordert stärkere politische Berücksichtigung der Hochschulen

Die Lage der Hochschulen vor dem Hintergrund der stark steigenden Infektionszahlen hat die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz heute in Stuttgart beraten. mehr

16.11.2021 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz