Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz

Zöllner: Lernfeste stärken die Weiterbildungsbeteiligung im Land

Eine positive Bilanz der diesjährigen Lernfeste zog Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, heute in Mainz. "Lernfeste sind eine gute Werbung für Weiterbildung in der Region", sagte er. mehr

Bildungsministerium, Landessportbund und Barmer Ersatzkasse erneuern Vertrag über Zusammenarbeit beim Sportabzeichen-Wettbewerb

"Der Sportabzeichen-Wettbewerb der Sportbünde ist nicht nur ein wertvoller Anreiz, Kinder und Jugendliche in den Schulen Kinder für den Sport zu begeistern, er bildet auch einen wichtigen Baustein in der bewährten Kooperation zwischen den im Landessportbund organisierten Sportvereinen und den Schulen und ergänzt die Nachwuchswerbung der Vereine ganz wesentlich." Das unterstrich Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen bei der Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung für den Sportabzeichen-Wettbewerb 2005 mit dem Präsidenten des Landessportbundes, Egon Heberger, und dem Landesgeschäftsführer der Barmer Ersatzkasse, Friedhelm Ochs. Die BARMER unterstützt auch 2005 das gemeinsame Projekt finanziell erheblich - mit einem Betrag von 51.000 Euro. mehr

Bildungsministerin weist Kritik der GEW an VERA zurück

Die von der GEW vorgebrachte Kritik an den Vergleichsarbeiten in der vierten Grundschulklasse weist Bildungsministerin Doris Ahnen entschieden zurück. Sie bedaure, dass in der Pressekonferenz deutlich geworden sei, dass dort der international bewährte Dreiklang "Mehr Selbstständigkeit für Schulen bei gleichzeitiger Orientierung an verbindlichen Standards und regelmäßiger Evaluation" offenkundig noch immer nicht als zukunftsweisende Zielvorgabe für das Bildungswesen akzeptiert werde. Dabei unterstrich Doris Ahnen: "Bei der vorgenommenen Einschätzung der Vergleichsarbeiten (VERA) legt die GEW zudem offen, dass sie den Sinn und Zweck dieser Evaluation völlig falsch interpretiert." mehr

Neue Dokumentation informiert über Weiterbildungssystem in Rheinland-Pfalz

"Die Dokumentation 'Weiterbildung – Informationen, Leistungen, Perspektiven' zeigt eindrucksvoll die Leistungen der anerkannten Landesorganisationen und ist eine wichtige Quelle zur Weiterbildung in Rheinland-Pfalz" sagte Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur. mehr

Ahnen / Zöllner: Schule und Kultur auf einem gemeinsamen Weg

Kunst und Kultur gehören zu einer ganzheitlichen Bildung und sollen in den rheinland-pfälzischen Schulen - insbesondere durch Kooperationen mit außerschulischen Kulturschaffenden - gestärkt werden. Diese Absicht verfolgt der bundesweite Wettbewerb "Kinder zum Olymp", der von der gleichnamigen Jugendkultur- und Jugendbildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder veranstaltet und von der Kultusministerkonferenz (KMK) unterstützt wird. mehr

Ahnen/Zöllner: Schule und Kultur auf einem gemeinsamen Weg

Kunst und Kultur gehören zu einer ganzheitlichen Bildung und sollen in den rheinland-pfälzischen Schulen - insbesondere durch Kooperationen mit außerschulischen Kulturschaffenden gestärkt werden. Diese Absicht verfolgt der bundesweite Wettbewerb "Kinder zum Olymp", der von der gleichnamigen Jugendkultur- und Jugendbildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder veranstaltet und von der Kultusministerkonferenz (KMK) unterstützt wird. mehr

Fachtagung "Beteiligte besser beteiligen"

"Kinder haben ein Recht auf Schutz vor körperlicher und seelischer Misshandlung und Vernachlässigung. Die 14 Kinderschutzdienste in Rheinland-Pfalz leisten hier mit ihren spezialisierten Fachkräfte für missbrauchte und misshandelte Mädchen und Jungen einen unverzichtbaren Beitrag. mehr

WHU ist sinnvolle Ergänzung der rheinland-pfälzischen Hochschullandschaft

Als eine "sinnvolle Ergänzung der rheinland-pfälzischen Hochschullandschaft" charakterisierte Roland Härtel, Staatssekretär für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, die Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar bei Koblenz, die heute mit einem Stiftertag das 20-jährige Bestehen feierte. mehr

Strukturreform dient dem Erhalt der künstlerischen Qualität des Staatstheaters

Positiv bewertet das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur das konstruktive Bemühen der Aktionsgemeinschaft Staatstheater um die Zukunft des Staatstheaters in Mainz. Angesichts der schwierigen Situation der öffentlichen Haushalte in der gesamten Republik könne die Lösung von Problemen jedoch nicht darin bestehen, einfach mehr Geld einzufordern. Vielmehr komme es darauf an, Strukturen zu schaffen, die ein erfolgreiches Arbeiten ermöglichen. Genau diesen Ansatz verfolge das Land Rheinland-Pfalz mit seiner Orchesterstrukturreform. mehr

Zöllner: Debatte über Zukunft der KMK treibt merkwürdige Blüten

"Die Debatte über die Zukunft der Kultusministerkonferenz treibt immer mehr merkwürdige Blüten", kritisiert der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, bildungs- und wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-geführten Länder, die Vorstöße seiner Kollegen. mehr