Saarland Saarland

"G 8" und "G 9" machen Abitur gemeinsam

Kultusminister Jürgen Schreier hat klar und deutlich aufgezeigt, wie die Organisation der gymnasialen Oberstufe ab dem Schuljahr 2007/08 aussieht. Dann nämlich tritt der erste "G 8"-Jahrgang in die Oberstufe ein und trifft auf den letzten Oberstufenjahrgang von "G 9". Die Schülerinnen und Schüler aus "G 8" und "G 9" werden 2009 gemeinsam Abitur machen. In den Kursen der Oberstufe werden sie zuvor gemeinsam unterrichtet. mehr

Kultusministerium hört Kommunen an

Bis zum 15. Juni 2005 haben die Städte und Gemeinden Gelegenheit, sich zur zukünftigen Organisation der Grundschulen in ihrer Kommune zu äußern. Nach Inkrafttreten des neuen Schulordnungsgesetzes sind die offiziellen Anhörungsschreiben an die Städte und Gemeinden versandt worden. Sie beinhalten im Wesentlichen die aus der jüngsten Studie vom April 2005 bekannten Organisationsänderungen. Allerdings wurden noch einige Korrekturen vorgenommen, da sich die Sachlage stellenweise änderte. Es gibt gegenüber dem Stand der Studie vom April 2005 jetzt eine eigenständige Schule weniger und eine ständige Dependance mehr. mehr

Jahresbericht des Rechnungshofes

Die Empfehlung des Rechnungshofes, so genannte nichtministerielle Aufgaben nicht mehr selbst wahrzunehmen, sei mehr als zweischneidig - so Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath. Dies bedeute nämlich, dass Dienstleistungen, die bisher zentral vom Kultusministerium erbracht werden, nicht etwa wegfielen, sondern in Zukunft von anderen Stellen erledigt werden müssten. So könne man zwar numerisch die Zahl der Mitarbeiter im Kultusministerium selbst senken. Ob aber Personalkosten für den Landeshaushalt insgesamt reduziert werden könnten, sei mehr als fraglich. Deshalb spreche wohl der Rechnungshof vorsichtlich selbst schon nur über ein \*rechnerisches Dispositionsvolumen". mehr

Verdiente Auszeichnung für Saarlouiser Bürger

Im Auftrag des Bundespräsidenten überreichte Kultusminister Jürgen Schreier am Freitag (13.05.05) dem Saarlouiser Bürger Hans-Werner Strauß die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Der Minister würdigte Hans-Werner Strauß als eine Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um die Kultur und das Gemeinschaftsleben seiner Heimatgemeinde verdient gemacht hat. mehr

Weichen gestellt

"Das Saarland und der Deutsche EDV-Gerichtstag e. V. werden gemeinsam die Europäische EDV-Akademie des Rechts mit Sitz in Merzig gründen", teilte Minister Schreier nach einem Treffen mit Mitgliedern des Vorstandes des Deutschen EDV-Gerichtstages e. V. im Museum Schloss Fellenberg mit. Der Minister verwies auf entsprechende Vertragsentwürfe, die vom Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft und Vertretern des Vorstandes des Deutschen EDV-Gerichtstages e. V. gemeinsam erstellt wurden und im Juni in Merzig unterzeichnet werden sollen. mehr

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Insgesamt 308 Schülerinnen und Schüler aus saarländischen Schulen haben in diesem Jahr am Bundeswettbewerb "Fremdsprachen 2005" teilgenommen. Die Arbeiten konnten als Einzel- oder Gruppenbeitrag erbracht werden und wurden von einer Jury bewertet. Im Rahmen einer Feierstunde zeichnete Kultusminister Jürgen Schreier im Beisein des Vorsitzenden des Beirates des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, Professor Dr. Hans-Joachim Kornadt, am Donnerstag (12.5.05) die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs aus. mehr

Landesverband Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels bietet Vorlesetraining an

"SOS-Lampenfieber-Training" - unter diesem Motto bietet der Landesverband Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ein Vorlesetraining an. Dies hat Kultusminister Jürgen Schreier am Freitag (6.5.05) mitgeteilt. mehr

Landesprogramm hilft bei Antragstellungen

Die Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Saarland werben erfolgreich Fördermittel für die Forschung von der Europäischen Union (EU) ein. Rund 18,4 Millionen Euro erhielten sie seit 2002 aus Brüssel. "Die Landesregierung unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktiv bei der Vorbereitung; bislang mit rund 290 000 Euro aus dem Landesforschungsförderungsprogramm (LFFP)", erklärt Wissenschaftsminister Jürgen Schreier. mehr

Lesedinos erobern Kultusministerium

Lea Satzky ist die erste Landessiegerin beim Lesedino-Vorlesewettbewerb, der am Donnerstag (28.4.05) im Kultusministerium stattfand. Zum erstmals ausgetragenen Landesentscheid und dem anschließenden Lesedino-Fest kamen rund 300 Kinder, Eltern und Lehrkräfte ins Ministerium. mehr

Landeswettbewerb "Jugend debattiert":

Alexander Kasperczyk und Katharina Thome sind die Sieger des Landeswettbewerbs "Jugend debattiert" Saarland, an dem sich rund 1.200 Schülerinnen und Schüler aus 15 Schulen beteiligt haben. Bei den Finaldebatten am Donnerstag (28.4.05) im Konferenzgebäude des Saarländischen Rundfunks beeindruckten die Jugendlichen die Fachjury durch hohe Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Dialogfähigkeit und Überzeugungskraft. Beide Landessieger sind Schüler des Gymnasiums am Rotenbühl in Saarbrücken und nehmen am 12. Juni 2005 im Sendesaal des Rundfunks Berlin-Brandenburg am Bundesentscheid in Berlin in Anwesenheit des Bundespräsidenten teil. mehr