Bremen Bremen

PISA-E 2006: Bremen findet Anschluss an andere Bundesländer

Für PISA-E, den inzwischen dritten Vergleich der Länder in Deutschland, wurden 2006 in Bremen 2625 Schülerinnen und Schüler aus 49 Schulen – 38 in Bremen und 11 in Bremerhaven - getestet. Im Mittelpunkt standen bei dieser Erhebung die naturwissenschaftlichen Kompetenzen. Getestet wurden aber auch wieder die Kompetenzen in den Bereichen Mathematik und Leseverständnis. mehr

GEW Bremen: Endlich die Konsequenzen aus PISA ziehen!

Das aktuelle Abschneiden Bremens bei der PISA-Untersuchung 2006 erfordert nach Auffassung der GEW prinzipielle Veränderungen: Eine erheblich bessere Versorgung der Schulen und Kindereinrichtungen ist ebenso notwendig wie die Überwindung des Einsortierens der Kinder in verschiedene Schularten. mehr

18.11.2008 Pressemeldung GEW Bremen

Mitmachen beim Bremer Literaturpreis für Kinder und Jugendliche 2008/2009

Schülerinnen und Schüler aller Schulen und Jahrgangsstufen im Land Bremen können am diesjährigen Schreibwettbewerb unter dem Motto: "Normal ist das nicht" teilnehmen. Thematisch gibt es keine weiteren Vorgaben als das Motto selbst, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zu dem Thema also schreiben, was ihnen einfällt. mehr

Bildungssenatorin nimmt zum angekündigten Schulstreik Stellung

In einem ab sofort abrufbaren Podcast auf ihrer Homepage [www.bildung.bremen.de](http://www.bildung.bremen.de) nimmt Bildungssenatorin Renate Jürgens-Pieper zu dem für morgen (12.11.2008) angekündigten Schulstreik Stellung. mehr

GEW begrüßt Schülerinnen- und Schülerproteste

Die Bildungsgewerkschaft GEW erklärt sich solidarisch mit den Schülerinnen und Schülern, die am 12. November 2008 für eine bessere Bildungspolitik in Bremen und Bremerhaven demonstrieren wollen. mehr

11.11.2008 Pressemeldung GEW Bremen

Bremer Schulprojekt von Bundeskanzlerin ausgezeichnet

Schirmherr Henning Scherf wird am Mittwoch (12.11.2008) in der Mensa der Gesamtschule Bremen-Mitte per Knopfdruck die Website von "Helping Hands" freischalten. mehr

Wissen schafft Perspektiven

Von Qualifizierungsangeboten für die Arbeit im Elementarbereich profitieren viele: Kinder, Eltern, Einrichtungen und natürlich die Erzieher/innen selbst. "Ich bin neugieriger und zufriedener geworden", beschreibt eine Absolventin des Weiterbildenden Studiengangs "Frühkindliche Bildung" ihre Weiterbildung an der Universität Bremen. "Ich trete Eltern und Kolleginnen gegenüber kompetenter auf, weil mir das Studium vielfältige Erfahrungen ermöglicht hat." mehr

Aktualisierte Fassung des Schulentwicklungsplanes online verfügbar

Auf der Internetseite der Bremer Bildungsbehörde, [www.bildung.bremen.de](http://www.bildung.bremen.de), ist ab sofort die aktualisierte Version des Schulentwicklungsplanes abrufbar. mehr

TheoPrax-Preisverleihung 2008 im Fraunhofer IFAM in Bremen

Im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) in Bremen zeichnet die Bremer Senatorin für Bildung und Wissenschaft, Renate Jürgens-Pieper, am 06. November 2008 Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten im Rahmen der TheoPrax-Preisverleihung 2008 durch die TheoPrax-Stiftung für ihre hervorragenden und außergewöhnlichen Projektarbeiten aus. Der bundesweit ausgeschriebene TheoPrax-Preis steht 2008 unter dem Motto "Ziel der Bildung ist Wissen und Handeln". Nach Vorstellung und Prämierung der Projekte hält Prof. Dr. Manfred Euler, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) an der Universität Kiel, den Experimentalvortrag "Faszination Physik". mehr

Landesinstitut für Schule lädt zur Lesung mit Rudi Geisler ein

"Tränen am Kornfeld – Heimatlos nach dem Zweiten Weltkrieg", lautet der Titel eines Buches von Rudi Geisler. Ausgewählte Kapitel liest der Autor am Dienstag, 18. November, 18 Uhr, im Landesinstitut für Schule (LIS), Am Weidedamm 20, vor. Eröffnet und eingeleitet wird die Veranstaltung von Dr. Wolff Fleischer–Bickmann, dem Direktor des LIS. mehr