Saarland Saarland

Schülerrückgang: SPD, Grüne und GEW verängstigen Eltern

Kultusminister Jürgen Schreier wirft SPD, Grünen und GEW vor, die Eltern im Saarland bewusst zu verunsichern, indem sie Angst vor Schulschließungen verbreiten. Konkrete Schließungspläne lägen im Gegensatz zu Falschbehauptungen von SPD, Grünen und GEW aber nicht vor, sagte der Minister. mehr

Saarpfalz-Gymnasium Homburg: Neues Gebäude unterstützt vielfältige Aktivitäten der Schule

"Dem Saarpfalz-Gymnasium ist es im Laufe seiner langjährigen Geschichte immer wieder gelungen, sich als eine moderne Bildungseinrichtung zu profilieren, die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen Rechnung trägt. Das neue Gebäude wird wesentlich dazu beitragen, die Schule in ihren vielfältigen Aktivitäten zu unterstützen." Dies erklärte Kultusminister Jürgen Schreier heute (31.8.04) bei der Einweihung des Erweiterungsbaus des Saarpfalz-Gymnasiums in Homburg. mehr

Rund 749 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an der Erweiterten Realschule Sulzbach

Einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 748 843,83 Euro hat Staatssekretär Hansg\*nter Lang heute (31.8.04) dem Stadtverband Saarbrücken für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an der Erweiterten Realschule Sulzbach übergeben. Mit diesem Geld wird ein Um- und Erweiterungsbau mit drei Betreuungsräumen, einem Ruheraum, einer Küche mit Speisesaal sowie einer Bibliothek mit Mediothek und Personalräumen errichtet. mehr

Schulstandort Merzig aufgewertet

Mit 82 Schülerinnen und Schülern ist das neue berufliche Gymnasium in Merzig heute (30.8.04) in sein erstes Schuljahr gestartet. Als einziges der insgesamt sechs beruflichen Gymnasien des Saarlandes bietet es den Schwerpunkt Gesundheit und Soziales an. Für diesen Bildungsgang haben sich 50 Schülerinnen und Schüler entschieden. Zweiter Schwerpunkt ist die Fachrichtung Wirtschaft. Dazu haben sich 32 Schülerinnen und Schüler angemeldet. Ansonsten stehen die Fächer des traditionellen Gymnasiums auf dem Stundenplan. Nach drei Jahren legen die Schülerinnen und Schüler das Abitur ab und erlangen dabei die allgemeine Hochschulreife, genauso wie die Schülerinnen und Schüler der klassischen Gymnasien. mehr

Über 217 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an der Grundschule Konfeld/Thailen

Einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 217 884,59 Euro hat Kultusminister Jürgen Schreier heute (27.8.04) der Gemeinde Weiskirchen für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an der Grundschule Konfeld/Thailen übergeben. Mit diesem Geld wird ein "Kleinschulgebäude" mit Aufenthaltsräumen, Küche, Mediothek und Personalraum für die Bildungs- und Betreuungsangebote am Nachmittag finanziert. mehr

Über 166 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an Beckinger Grundschulen

Zwei Bewilligungsbescheide mit einem Gesamtbetrag von 166 110,84 Euro haben Ministerpräsident Peter Müller und Kultusminister Jürgen Schreier heute (25.8.04) der Gemeinde Beckingen für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an den Grundschulen St. Valentin Düppenweiler und Beckingen übergeben. Mit diesem Geld werden jeweils Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, eine Küche sowie diverse Ausstattungen für die Bildungs- und Betreuungsangebote am Nachmittag finanziert. Die Grundschule St. Valentin Düppenweiler erhält 108.168,84 Euro, die Grundschule Beckingen 57.942,00 Euro. mehr

Staatliche Schule für Blinde und Sehbehinderte wird Louis Braille-Schule

Mit Beginn des neuen Schuljahres wird die Staatliche Schule für Blinde und Sehbehinderte in Lebach den Namen des Erfinders der Blindenschrift, Louis Braille, tragen. Dies hat das Kultusministerium am Freitag (13.08.04) mitgeteilt. mehr

Ernennungsurkunde für Historiker

Staatssekretär Hansgünter Lang überreichte am Mittwoch (11.8.04) dem Privatdozenten Dr. Klaus van Eickels die Ernennungsurkunde für eine Professur an der Geschichts- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät an der Universität des Saarlandes. Der neue Professor wird das Fach Mittelalterliche Geschichte vertreten. mehr

Ausländer studieren am liebsten im Saarland und sind dort am erfolgreichsten

Das Saarland ist nach wie vor im Bundesvergleich das Bundesland mit dem höchsten Anteil an ausländischen Studierenden. Wie Wissenschaftsminister Jürgen Schreier am Donnerstag (5.8.04) mitteilte, gehe dies aus der jüngsten Untersuchung von Deutschem Akademischem Austauschdienst (DAAD) und Hochschulinformationssystem (HIS) hervor. "Dies bestätigt eindruckvoll die Ergebnisse der Vorjahre. Das Saarland verbindet hohe Attraktivität für ausländische Studierende mit einer intensiven Betreuung, so dass auch der Anteil erfolgreich abgeschlossener Studien hier am höchsten ist", erklärte Schreier. mehr

Ernennungsurkunde für Physiker

Staatssekretär Hansgünter Lang überreichte am Mittwoch (4.8.04) dem Privatdozenten Dr. Rolf Pelster die Ernennungsurkunde für eine Professur in der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät II der Universität des Saarlandes. Dr. Pelster wird das Fach Experimentalphysik und Didaktik der Physik vertreten. mehr