Saarland Saarland

Kultusminister Jürgen Schreier zur Kündigung des KMK-Vertrages durch Niedersachsen

Einen Beschleunigungsschub zur Reform der KMK sieht Kultusminister Jürgen Schreier in der Kündigung des Vertrages zur Kultusministerkonferenz durch Niedersachsen. Dadurch würde der ohnehin anstehenden inneren Reform zusätzliche Dynamik verliehen. Das Reformpaket müsse jetzt in einem Dreivierteljahr über die Bühne gehen. mehr

Gemeinsame Presseerklärung des MBKW und DFKI

Im Rahmen des heutigen (5.10.2004) Besuchs des Innovationsministers der Autonomen Provinz Trento, Dr. Gianluca Salvatori, bei Wissenschaftsminister Jürgen Schreier wurde die Zwei-Regionen-Initiative CELCT offiziell gestartet. mehr

Kultusminister Jürgen Schreier zum Weltlehrertag:

Mehr Respekt vor Lehrerinnen und Lehrern forderte Kultusminister Jürgen Schreier aus Anlass des zehnten Weltlehrertages am 5. Oktober 2004. Schreier warnte vor pauschaler Kritik an "den Lehrern". Heute Lehrer zu sein, sei wirklich kein Zuckerschlecken. Lehrer machten ihre Arbeit genau so gut wie alle anderen Berufsgruppen. mehr

Hohe Auszeichnung für Merchweiler Bürger

Im Auftrag des Bundespräsidenten überreichte Kultusminister Jürgen Schreier am Feitag (24.9.04) dem Merchweiler Bürger Hugo Gerber die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Der Minister würdigte Hugo Gerber als eine Persönlichkeit, die sich im Bereich der Heimat- und Familienforschung bleibende Verdienste erworben hat. mehr

Saarland lehnt Einheitsschule ab

Der Forderung von SPD und den Grünen nach einer Einheitsschule hat Kultusminister Jürgen Schreier eine deutliche Absage erteilt. Jürgen Schreier: "Es ist typisch für Rot/Grün, dass ihnen als Therapie wieder nur das Medikament einfällt, das die Qualitätsdefizite mit verursacht hat: Eine Schule für alle - die Gesamtschule. Das ist die falsche Antwort. Denn bei Pisa hat in Deutschland Bayern mit seinem dreigliedrigen Schulsystem am besten abgeschnitten. Wir halten im Saarland am Gymnasium und an den beiden Pflichtschulen fest und verbessern sie. Was wir jetzt brauchen ist keine erneute ideologische Strukturdebatte, sondern eine Verbesserung der Qualität innerhalb des bestehenden Schulsystems." mehr

Jürgen Schreier zur OECD-Studie "Bildung auf einen Blick": Saarländische Bildungsoffensive für Kindergärten und Grundschulen erhält Rückenwind

Den durch die neue OECD-Studie hervorgehobenen Handlungsbedarf beim frühen Lernen im Kindergarten und in der Grundschule wertet Kultusminister Jürgen Schreier als eine Bekräftigung der saarländischen Bildungsoffensive im Elementar- und Primarbereich. Gerade dort habe das Saarland nachhaltig investiert. Kritik übte Schreier an der mangelnden Objektivität der Veröffentlichungen Schleichers. Sie stellten vor allem die Punkte in den Vordergrund, die Deutschland schlecht aussehen lassen. mehr

Frühes Lernen wird immer wichtiger

"Das Thema ´Frühes Lernen - Bildung im Kindergarten" gewinnt vor dem Hintergrund der PISA-Studie immer mehr Bedeutung. Gerade in diesem Alter ist die Aufnahmebereitschaft der Kinder besonders groß. Ich bin überzeugt, dass auch die diesjährige Sommerakademie den Erzieherinnen wertvolle Tipps und Anregungen für die pädagogische Arbeit vermitteln wird." Dies erklärte Kultusminister Jürgen Schreier am Montag (6.9.04) bei der Eröffnung der 2. Sommerakademie für Erzieherinnen. mehr

Über 53 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an der Grundschule Ommersheim

Einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 53 278,42 Euro hat Staatssekretär Hansgünter Lang am Freitag (3.9.04) der Gemeinde Mandelbachtal für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an der Grundschule Ommersheim übergeben. Mit diesen Mitteln wird ein zusätzlicher Betreuungsraum einschließlich einer Küchenzeile und weiteren Ausstattungen für das Bildungs- und Betreuungsangebot am Nachmittag finanziert. mehr

Über 620 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule an der Grundschule Wiesentalschule

Einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 620 757,30 Euro hat Staatssekretär Hansgünter Lang am Freitag (3.9.04) der Stadt St. Ingbert für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule an der Grundschule Wiesentalschule übergeben. Mit diesen Mitteln wird ein Neubau mit Räumen für das das Bildungs- und Betreuungsangebot am Nachmittag einschließlich einer Küche und eines Speisesaales finanziert. mehr