Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Schulstart

162.000 Einschulungen zum neuen Schuljahr in NRW

Rund 162.000 Mädchen und Jungen werden laut einer Vorausberechnung des NRW-Schulministeriums zum neuen Schuljahr 2020/21 in Nordrhein-Westfalen eingeschult.
mehr

© www.pixabay.de
#ichhelfemit

Land fördert Kita-Helfer zur Entlastung der Erzieher in der Corona-Pandemie

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration teilt mit: Die Landesregierung startet mit der Kampagne „#ichhelfemit“ eine Initiative zur Unterstützung der pädagogischen Kräfte in den Kindertageseinrichtungen während der Corona-Pandemie. mehr

© MSB/ Susanne Klömpges
NRW-Schulstart

Gebauer: Der Masterplan ist Grundlage für die Grundschule der Zukunft

Masterplan Grundschule: 718 Millionen Euro für die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Auswertung

Schlechte digitale Ausstattung an NRW-Schulen

Die Schulen in NRW hinken bei der Digitalisierung bis auf wenige Ausnahmen hinterher. Im Schnitt müssen sich zwischen 10 und 30 Schülerinnen und Schüler ein Gerät teilen - das ist das Ergebnis einer exklusiven WDR-Recherche. Aber es fehlt nicht nur an ausreichend Laptops oder Tablets, sondern auch an schnellem Internet.  mehr

11.08.2020 Pressemeldung Westdeutscher Rundfunk

© www.pixabay.de
Ernährung

Trotz Corona ein guter Start in den Schultag

Die Corona-Situation stellt Schulen zum Neustart vor große Herausforderungen – auch bei der Verpflegung. mehr

10.08.2020 Pressemeldung Verbraucherzentrale NRW

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Schulnahes Bildungsangebot für geflüchtete Kinder

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat das Ziel, in allen zentralen Landesunterbringungseinrichtungen für Flüchtlinge Unterricht für die dort wohnenden Kinder und Jugendlichen im schulpflichtigen Alter anzubieten. Die Umsetzung wird sukzessive erfolgen. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Corona gleicht einer Lupe 

Lehrkräftemangel, Besoldungsgerechtigkeit, Raumnot, Digitalisierung, Coronakrise: Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW blickt mit gemischten Gefühlen auf das neue Schuljahr, ein Schuljahr, das noch weit von einem Regelbetrieb entfernt ist. Land und Kommunen sind gleichermaßen in der Pflicht. mehr

© www.pixabay.de
Neues Schuljahr

Handreichungen zur Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht

Nach den Sommerferien beginnt für Schulen in NRW ein angepasster Schulbetrieb, der möglichst in Präsenzunterricht stattfinden soll. NRW hat als erstes Bundesland neue Hand­reichungen zum Lernen auf Distanz veröffentlicht, um Schulen didaktisch-pädagogisch zu begleiten und das Erreichen der schulischen Bildungs- und Erziehungsziele sicherzustellen. mehr

© www.pixabay.de
Auswertung

Gesamtschulen: Bildungskarrieren, Schul­er­folg und die Leistung der Schulform

NRW: Im Jahr 2009 haben GGG NRW und SLV-GE-NRW im Rahmen einer Untersuchung zu den Schulformempfehlungen der damaligen Abiturient*innen die Fragwürdigkeit dieser Empfehlungen hinsichtlich ihres Prognosewerts nachgewiesen. Vieles hat sich seit 2009 verändert, die Daten werden häufig zitiert und bedürfen einer Aktualisierung. mehr

03.08.2020 Pressemeldung Verband für integrierte Schulen

© www.pixabay.com
Digitalisierung

NRW stattet alle Lehrer mit digitalen Endgeräten aus

Das Land Nordrhein-Westfalen stattet die rund 200.000 Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen und Ersatzschulen mit digitalen Endgeräten aus. Dafür stellt die Landesregierung 103 Millionen Euro zur Verfügung. Eine entsprechende Förderrichtlinie, die den Abruf der Mittel regelt, ist heute in Kraft getreten und veröffentlicht worden. mehr