Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Gesetz

Land und Trägerorganisationen unter­zeichnen neue Fachkräftevereinbarung

„Das neue Kita-Gesetz wird die Qualität in der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz weiter verbessern. Für eine gute Betreuung unserer Kleinsten brauchen wir vor allem gut ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher", so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. mehr

© www.pixabay.com
Ferienangebote

"Spiel, Spaß und Lernen"

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt Kommunen auch in diesem Jahr mit 1 Million Euro bei der Ferienbetreuung. mehr

© bildungsklick TV
Fehlfunktionen

Technische Probleme auch durch Hackerangriff

Bei der Erreichbarkeit der Lernplattform moodle@RLP, die an rheinland-pfälzischen Schulen weit verbreitet ist, kam es heute zu technischen Schwierigkeiten, die sich vor allem beim Zugang und langen Ladezeiten – etwa für den Up- bzw. Download von Materialien ausdrückten. mehr

© bildungsklick TV
digitalisierung

Mehr IT-Unterstützung für Schulen

Unsere Schulen werden immer digitaler – allein in diesem Jahr wurden in Rheinland-Pfalz rund 70.000 Tablets und Laptops für den schulischen Einsatz bestellt, im kommenden Jahr sollen zusätzlich bis zu 50.000 Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte mit Leihgeräten für die Gestaltung des Unterrichts ausgestattet werden. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

„Digitalisierung für bessere Bil­dungs­chancen und mehr Beteiligung nutzen!“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt an, dass die Digitalisierung viel stärker genutzt werden müsse, um für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen bessere Bildungschancen und mehr Beteiligungsmöglichkeiten zu schaffen. mehr

03.12.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© Alexandra Koch / pixabay.com
Austausch

Bildung in Zeiten von Corona: Monitoring mit Gesundheitsexperten  

Wie reagieren wir auf das erhöhte Infektionsgeschehen? Welche weiteren Maßnahmen brauchen Schulen? Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat Dr. Wolfgang Kohnen (Hygiene), Professor Dr. Bodo Plachter (Virologie), Professor Dr. Fred Zepp (Pädiatrie) der Universitätsmedizin Mainz zu einem erneuten Expertengespräch geladen.  mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Mahnung

Arbeits- und Gesundheitsschutz darf nicht vergessen werden

Die Situation nach den Herbstferien erfordert jetzt eine neue Bewertung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an Schulen und Kindertagesstätten. Dieser muss Vorrang haben, auch damit dem Recht auf Bildung so lange wie möglich entsprochen werden kann. mehr

02.11.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Neustart

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz muss im Blick bleiben

Die GEW Rheinland-Pfalz begrüßt aus pädagogischer Sicht ausdrücklich, dass alle Schülerinnen und Schüler seit gestern wieder zur Schule gehen dürfen. Denn die Corona-Krise hat sehr deutlich gemacht: Die Schule ist der beste Lernort, an dem alle Schülerinnen und Schüler das komplette Bildungsangebot in Zusammen­arbeit mit ihren Lehrkräften erhalten können. mehr

18.08.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Aufforderung

Träger sollen sich an Corona-Kita-Studie beteiligen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt die Corona-Kita-Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und des Robert-Koch-Instituts (RKI), die die Auswirkungen der Pandemie auf Beschäftigte, Kinder und Familien unter die Lupe nimmt. Sie forderte die Kita-Träger auf, sich an der Untersuchung zu beteiligen. mehr

11.08.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Forderung

Erhöhung der Regelstudienzeit um ein Semester

Während umliegende Bundesländer wie Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen bereits beschlossen haben, die individualisierte Regelstudienzeit für die im Sommersemester 2020 eingeschriebenen Studierenden zu erhöhen, wartet Rheinland-Pfalz noch immer ab. mehr

03.07.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz