Dr. Alexander Bob wechselt in die Geschäftsführung der Cornelsen Verlagsholding

Zum 1. Oktober 2007 wird Dr. Alexander Bob (47) als Geschäftsführer in die Cornelsen Verlagsholding wechseln. Er folgt Fritz von Bernuth, der zum Ende des Jahres nach Erreichen des 65. Lebensjahres aus der Holding ausscheidet. Die Geschäftsführung der Holding wird damit künftig aus Dr. Alexander Bob und Dr. Hubertus Schenkel bestehen. Fritz von Bernuth wird von Ruth Cornelsen in den Vorstand der Franz Cornelsen Stiftung berufen. Diese Unternehmensstiftung ist die Hauptgesellschafterin der Cornelsen Gruppe.

22.01.2007 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Dr. Bob ist seit 1998 Vorstand im Verlag Bibliographisches Institut und F.A. Brockhaus in Mannheim und seit 2001 dort Sprecher des Vorstands. Davor war er sieben Jahre im Verlag Georg Thieme tätig.

Die Cornelsen Verlagsgruppe zählt mit einem Jahresumsatz von rund 350 Mio Euro und 2000 Mitarbeitern zu den größten Verlagsunternehmen Deutschlands. Sie erstellt und vertreibt Bildungsangebote von der schulischen Ausbildung bis zur berufsbegleitenden Weiterbildung. Aufgabe der Cornelsen Verlagsholding ist die strategische Führung der Tochterunternehmen und die Weiterentwicklung der Gruppe als nationaler und internationaler Bildungsdienstleister.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden