Französisch in der Schule immer wichtiger: Mit Lernsoftware Chancen im späteren Berufsleben erhöhen

Zwölf Millionen Deutsche verbringen den Urlaub Jahr für Jahr in Frankreich. Und auch in der Arbeitswelt wird die französische Sprache immer wichtiger: In Stellenausschreibungen ist sie nach Englisch die am häufigsten nachgefragte Fremdsprache - eine einmalige Chance für Schüler, die Weichen für das spätere Berufsleben auf Erfolg zu stellen. Bundesweit lernten im Schuljahr 2003/2004 nahezu 1,5 Millionen Jugendliche die Sprache der Grande Nation.

02.09.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Für Französischlerner ist im Cornelsen Verlag ein multimediales Lernprogramm auf CD-ROM erschienen: Français interactif. Die Software entführt in eine Welt vielfältiger Übungs- und Arbeitsformen und hält rund 2.000 Übungen für das erste Lernjahr parat. Dabei werden alle wesentlichen Bereiche der französischen Sprache trainiert: Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen. Schüler tauchen interaktiv in die Stadt Lyon ein und lösen Vokabel- und Grammatikübungen in zwei Schwierigkeitsstufen. Interessantes und Ungewöhnliches über Land und Leute in Frankreich erfährt man in den landeskundlichen Informationen. Mit Hilfe der Spracherkennung werden die Jugendlichen auch selbst aktiv: In realistischen Dialogen testen sie, wie gut sie Französisch verstehen und sprechen. Auch die eigene Stimme kann in dem Programm aufgenommen werden. So kann die eigene Aussprache mit den vorgesprochenen Vokabeln eines Muttersprachlers verglichen und individuell verbessert werden. Neben Übungen zum Hörverstehen sind auch Aufgaben zum kreativen Schreiben mit Aussprachehilfen integriert. Via E-Mail können diese Texte zur Korrektur an einen Online-Tutor geschickt werden.

Français interactif ist auf die bekannten Schulbuch-Reihen À plus! und Réalités - Nouvelle édition von Cornelsen abgestimmt, lässt sich aber auch unabhängig davon einsetzen. Je nachdem mit welchem Lehrwerk in der Schule gearbeitet wird, wählen die Nutzer bei der Installation das passende Lernprogramm aus. Im vertonten Wörterbuch kann man jederzeit nachschlagen: Alle Vokabeln werden vorgesprochen. Wenn eine Übung einmal nicht verstanden wird, stehen Hilfen und detaillierte Lösungserläuterungen bereit. Das differenzierte Rückmeldesystem liefert Beispielsätze, kurze Erklärungen und Tipps für aufgetretene Fehler. Die CD-ROM ist für knapp 40 Euro (D) im Handel erhältlich.

www.cornelsen-teachweb.de/franzoesisch

Francais interaktif 1 - 1. Lernjahr Französisch

CD-ROM Home-Einzel-Lizenz Euro (D) 39,95(*)
ISBN 3-464-22065-6

CD-ROM Netzwerkfähige-Lizenz Euro (D) 205,--(*)
ISBN 3-464-22107-5

CD-ROM Lehrer-Einzel-Lizenz Euro (D) 10,--(*)
ISBN 3-464-22106-7
(*)= unverbindliche Preisempfehlung

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden