Fußball und Party bei der Bayern3-SoccaFive-Tour des Bayerischen Fußball-Verbands und des Kultusministeriums

Die Vorfreude auf den Confederations-Cup 2005 und die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wecken, Jung und Alt für den Fußball gewinnen und allen einen attraktiven Mix aus Fußball und Party bieten – dies ist das Ziel der Bayern3-SoccaFive-Tour durch den Freistaat, die vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) und der Task Force zur WM 2006 des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus organisiert und unterstützt wird. "Zusammen mit Bayern 3 und dem Bayerischen Fußball-Verband wollen wir die Begeisterung für die Fußball-WM ins ganze Land hinaustragen. In sieben bayerischen Städten wird das Thema ´Fußball´ einen Tag lang im Mittelpunkt stehen. Ausstellungen, Aktionsspiele, SoccaFive-Turniere, dazu Fun-Parks mit integriertem Kinderprogramm und eine Bayern3-Fußballparty – das sind Angebote, die für alle Generationen etwas bieten", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier.

17.03.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

In allen sieben bayerischen Regierungsbezirken wird die Tour Station machen und den Fußball in die Innenstädte bringen. Los gehts am 5. Mai 2005 in Vilseck (Oberpfalz), es folgen die Stationen Landshut (14. Mai), Rosenheim (16. Mai), Aichach (21. Mai), Schweinfurt (26. Mai), Bayreuth (28. Mai) und zum Abschluss Ansbach (4. Juni).

In den Courts des Kooperationspartners SoccaFive finden Fußballturniere statt, an denen wirklich jeder teilnehmen kann. Dr. Rainer Koch, der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes, freute sich, dass die Turniere keinesfalls auf Vereinsspieler oder Buben beschränkt sind. In der Kategorie "Mixed 17plus" spielen Buben und Mädchen sogar gemeinsam. Teams bestehen aus maximal zehn Spieler(inne)n, gekickt wird in den Courts mit Rundumbande und Kunstrasenbelag in den Altersstufen "Max8" (Buben und Mädchen bis maximal 8 Jahre), "Max12" (entsprechend bis 12 Jahre), "Mädels Max16" (reine Mädchenteams bis maximal 16 Jahre), "Jungs Max16" (Bubenteams bis 16 Jahre) und "Mixed 17plus" (hier muss immer zumindest ein Mädchen auf dem Spielfeld sein). Anmeldeschluss für die teilnehmenden Teams ist zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung. Sollten sich mehr Mannschaften anmelden als teilnehmen können, entscheidet das Los. Anmeldungen sind ab sofort unter www.bfv.de möglich.

Die Task Force zur WM 2006 des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus hat zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband für ein volles Programm über den ganzen Tag gesorgt. Bereits um 9 Uhr morgens beginnen die Turniere, ab 19 Uhr sorgt die Bayern3-Party für tolle Stimmung und dafür, dass alle der erwarteten 8000 bis 10000 Besucher pro Veranstaltung voll auf ihre Kosten kommen. Und das Beste dabei: Für alle Besucher gilt freier Eintritt!

Der BFV ist für die Turnierorganisation verantwortlich und sorgt mit einer Torschuss-Geschwindigkeitsmessanlage, zahlreichen Infos rund um den Fußball und die WM 2006 sowie die bayerischen WM-Städte Nürnberg und München für ein attraktives Rahmenprogramm.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden