Kultusminister Schneider würdigt Prof. Oberreuter als Direktor der Akademie für Politische Bildung Tutzing

Der Passauer Politikwissenschaftler Prof. Dr. Heinrich Oberreuter hat sich auch als Direktor der Akademie für Politische Bildung Tutzing in den vergangenen zwölf Jahren einen bundesweit herausragenden Ruf erworben. Dies unterstrich Bayerns Staatsminister für Unterricht und Kultus, Siegfried Schneider, als er dem Ordinarius Oberreuter in München heute die Urkunde zur Ernennung als Leiter dieser Einrichtung auf weitere sechs Jahre aushändigte.

28.10.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Oberreuter spanne einen "äußerst befruchtenden Bogen zwischen der Donau und dem Starnberger See". Staatsminister Schneider betonte: "Für den Freistaat Bayern ist es ein Glücksfall, einen Gelehrten von hohem Rang an der Spitze der Akademie für Politische Bildung Tutzing zu wissen, der seine großen praktischen Erfahrungen und theoretischen Erkenntnisse, seine ausgezeichneten Kontakte und sein herausragendes Ansehen bereitwillig in den Dienst der politischen Bildungsarbeit stellt."

Kultusminister Schneider würdigte die Fähigkeit von Oberreuter, der Akademie durch die herausragenden Vorträge und anspruchsvollen Diskussionen an der Politischen Akademie der politischen Bildungsarbeit eine hohe Resonanz in der Öffentlichkeit vermittelt zu haben.

Heinrich Oberreuter unterstrich die Notwendigkeit politischer Bildungsarbeit in der Gegenwart. "Täglich erweist sich, wie schütter die Kenntnisse über unsere grundgesetzliche Ordnung sind - auch in Medien und Politik." Einen besonderen Stellenwert gewinnt für den Passauer Wissenschaftler die politische Bildung "im Sinne der Stärkung rationaler Urteilskraft in unserer Welt der zunehmenden Ungewissheiten, Unsicherheiten und Bedrohungen". Die 1957 ins Leben gerufene Akademie könne hier der Demokratie einen wichtigen Dienst erweisen. Heinrich Oberreuter, Jahrgang 1942, lehrt seit 1980 als Ordinarius an der Universität Passau Politikwissenschaft und leitet seit 1993 die Akademie für Politische Bildung Tutzing.

An der Akademie für Politische Bildung Tutzing finden pro Jahr rund 130 Tagungen und Veranstaltungen mit etwa 3500 Teilnehmern statt. Die Tutzinger Akademie erreicht durch ihr qualifiziertes Angebot viele Entscheidungsträger aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden