Förderpreis des Kunstministers zum Internationalen Festival für computergestützte Kunst CYNETart vom 17. – 21- 11. 2004 in Dresden

Zur Unterstützung der Entstehung neuer Werke im Bereich Medienkunst und zur Beförderung übergreifender Aktivitäten zwischen Kunst, Wissenschaft und Medientechnologie vergibt Kunstminister Dr. Matthias Rößler 2004 im Rahmen der CYNETart erstmals einen mit 10.000 EUR dotierten Förderpreis. Die Auswahl trifft die Jury der CYNETart für einen in Deutschland lebenden Medienkünstler. Das Preisgeld dient der Herstellung eines neuen künstlerischen Werks.

03.08.2004 Sachsen Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Die CYNETart, integriert in das Europäische Zentrum der Künste Hellerau, ist das einzige Festival dieser Ausrichtung in den neuen Bundesländern und wird von der Trans-Medie-Akademie Hellerau e.V. veranstaltet. Nach Aussagen der Veranstalter beteiligen sich mittlerweile mehr als 1000 Künstler aus 35 Ländern am Wettbewerb.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden