Halbtagsgrundschule Borkheide erhält 18.000 Euro Fördermittel für ganztagsspezifische Investitionen

Die Hans-Grade-Grundschule Borkheide (Landkreis Potsdam-Mittelmark) erhält 18.000 Euro zur ganztagsspezifischen Schulhofgestaltung.

28.10.2005 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Für die Hans-Grade-Grundschule wurde ein Außenanlagenkonzept erarbeitet, das den Umbau des Schulhofes in sinnvollen Einzelschritten ermöglichen soll. Durch die Fördermittel soll mit dem Bau des Verkehrsbereiches auf dem Schulhof mit einer Asphaltfläche begonnen werden, um Nutzungsdruck, Konfliktpotenzial und Unfallgefahr zu vermeiden. Ziel der geplanten Maßnahme ist die Verbesserung der Qualität der ganztätigen Betreuung.

Die Gesamtkosten der Investition belaufen sich auf 20.000 Euro und werden mit der Fördermittelsumme von 18.000 Euro zu 90 Prozent gedeckt. Die Fördermittel stammen aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" zum Ausbau der ganztagsschulischen Angebote

Ziel des Ausbaus der Schulen mit Ganztagsangeboten für das Land Brandenburg ist es, für 25 Prozent aller Schülerinnen und Schüler im Grundschulbereich und für ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler in Schulen der Sekundarstufe I ein ganztagsschulisches Angebot vorzuhalten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden