Kultusministerium schreibt 180 Stellen für den Vorbereitungsdienst für Lehrämter aus

Das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt schreibt zum 15.08.2004 landesweit für die Ableistung des Vorbereitungsdienstes für Lehrämter für das Ausbildungsjahr 2005/06 180 Stellen im Beamtenverhältnis auf Widerruf zur Besetzung aus. Im Einzelnen sind dies:

28.04.2005 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

  • 70 Stellen für das Lehramt an Grundschulen;
  • 15 Stellen für das Lehramt an Sekundarschulen in den Mangelfächern Musik, Kunsterziehung, Ethikunterricht, evangelischer und katholischer Religionsunterricht, Informatik, Englisch, Französisch, Sozialkunde und Wirtschaft-Technik
  • 40 Stellen für das Lehramt an Sonderschulen,
  • 35 Stellen für das Lehramt an Gymnasien in den Mangelfächern Musik, Kunsterziehung, Ethikunterricht, evangelischer und katholischer Religionsunterricht, Informatik, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Spanisch, Latein, Sozialkunde und Biologie
  • 20 Stellen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen.

Bewerbungsunterlagen (Formblätter u. a.) sowie weitere Informationen können auf dem Landesbildungsserver Sachsen-Anhalts unter www.bildung-lsa.de [im Menü: Aktuelles 8 Stellenausschreibung]

und dem Landesportal unter:

www.mk.sachsen-anhalt.de/vorbereitungsdienst abgerufen werden.

Darüber hinaus können Bewerbungsunterlagen beim
Landesverwaltungsamt
Abteilung 5
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle (Saale)
abgeholt oder auf dem Postweg angefordert werden.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 01.07.2005 (Eingangsstempel) zu richten an:

Landesverwaltungsamt
Abteilung 5
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle (Saale)

Die Ausbildung im Vorbereitungsdienst erfolgt - differenziert nach Lehrämtern -

  1. für die Lehrämter an Grundschulen, Sekundarschulen, Gymnasien, Sonderschulen und berufsbildenden Schulen: im Landesverwaltungsamt, Seminarstandort Magdeburg

  2. Lehrämter an Grundschulen, Sekundarschulen, Gymnasien und Sonderschulen: im Landesverwaltungsamt, Seminarstandort Halle.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden