Lesefutter für Bücherwürmer

Nach dem großen Erfolg der ersten Bücherbörse Ende Juli 2005 wird es in den Räumen des Kultusministeriums vom 26. bis 30. September 2005 abermals und zugleich letztmalig eine Bücherbörse geben. Dabei stehen über 100.000 Bücher aus dem Bestand der ehemaligen Ergänzungsbücherei für jeweils 1 Euro zum Verkauf. Dies kündigte die Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Dr. Susanne Reichrath heute an.

21.09.2005 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

"Von Montag bis Freitag der kommenden Woche haben alle Saarländerinnen und Saarländer zwischen 10 Uhr und 20 Uhr die Möglichkeit, aus einem Bestand von über 100.000 Medien auszuwählen. Die Bücherbörse findet statt im Kultusministerium, Hohenzollernstraße 60. Der genaue Zugang ist ausgeschildert. Nach Abschluss der ersten Bücherbörse, bei der rund 40.000 Medien den Besitzer gewechselt haben, wurde der Bestand aufgeräumt und eigens für diese Börse nach Kinderbüchern, Belletristik und Sachliteratur sortiert. Dies erleichtert den Interessenten die Orientierung", betonte die Staatssekretärin. Der Erlös aus dem Verkauf wird - wie bereits bei der ersten Auflage - ausschließlich der Bibliotheks- und Leseförderung zufließen.

Da nur eine begrenzte Zahl von Parkplätzen unmittelbar am Kultusministerium zur Verfügung steht, wird gebeten, im Bedarfsfall auf die nahe gelegenen Parkplätze am Totohaus und in der Roonstraße auszuweichen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden