Oberstufenzentren der Region informieren über Profil

Das Kaufmännische Oberstufenzentrum (OSZ) Cottbus organisiert am 24. und 25. September 2004 unter dem Motto "Wie weiter nach der 10. Klasse" im Rahmen eines Schulprojekts erstmals eine regionale Bildungsmesse. Schirmherr der Veranstaltung ist Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt, der am 24. September 2004 die Projekttage eröffnet.

21.09.2004 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Während der Eröffnung werden die Kooperationsvereinbarung mit der Fachhochschule Lausitz und dem Staatlichen Schulamt Cottbus sowie die Sponsorenvereinbarung zwischen dem Unternehmen Vattenfall Europe und dem Kaufmännischen OSZ unterzeichnet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung zur beruflichen Bildung werden nicht nur die Oberstufenzentren aus den Kreisen Spree-Neiße, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und der Stadt Cottbus die Bildungsgänge der Fachschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Gymnasialen Oberstufe vorstellen, sondern auch Kammern, Fachhochschule Lausitz sowie regionale Ausbildungsbetriebe und Bildungsträger informieren über ihre Ausbildungsmöglichkeiten.

Das zweitägige Treffen im Kaufmännischen OSZ in Cottbus richtet sich an Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Schulen. Kurzvorträge informieren an beiden Tagen über Struktur und Bildungsgänge der OSZ, den Erwerb der Fachhochschulreife, die berufliche Weiterbildung im Rahmen der Berufsfachschule, die Berufsausbildung zu Staatlich geprüften Assistenten im Rahmen der Berufsfachschule.

Auftritte einer Schülerband und einer Tanzgruppe, eine Modenschau oder Autogrammstunden mit Spielern des FC Energie unterhalten die Besucher.

Kontakt:
Kaufmännisches OSZ Cottbus
Sandower Straße 19
03044 Cottbus

Informationen zum Veranstaltungsprogramm unter: www.kosz-cottbus.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden