Schneller - höher - weiter!

Das größte Sportfest der Welt startet am Samstag in Athen, der Heimat der Olympischen Spiele. Ein Milliarden-Publikum wird die Wettkämpfe am Bildschirm verfolgen. Die Vielschichtigkeit dieser Großveranstaltung kann mit Gewinn auch mal im Unterricht behandelt werden. Für die Fächer Latein, Geschichte, Religion, Kunst und Sport finden Lehrkräfte bei Lehrer-Online ([www.lehrer-online.de](http://www.lehrer-online.de)) fächerübergreifende Unterrichtseinheiten, die von Schulpraktikern entwickelt und erprobt wurden. Die Schüler ergründen die kulturellen und historischen Dimensionen der sportlichen Wettkämpfe und lernen den Einsatz der neuen Medien bei Recherche und Dokumentation kennen.

12.08.2004 Pressemeldung Schulen ans Netz e. V.

Alle vier Jahre kommen Sportler dieser Welt zusammen, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Doch die Olympischen Spiele sind weit mehr als nur eine internationale Sportveranstaltung. Ihre Geschichte spiegelt auf vielschichtige Weise den religiösen, kulturellen und politischen Bedeutungswandel des Sports. 2004 ist ein besonderes Datum, denn in diesem Jahr kehren die Spiele in ihr Ursprungsland, nach Griechenland, zurück.

Lehrer-Online, das Internetportal von Schulen ans Netz e. V. für Lehrkräfte aller Schulfächer und -formen, bietet aus aktuellem Anlass einige Unterrichtseinheiten zum Thema an. "Die Olympischen Spiele der Antike - Sport und Kult" (www.lehrer-online.de/url/olympische-spiele) versetzt Schüler der Klasse 5 bis 7 in die antike Sportwelt. Anhand der Website "Virtual Olympia", einer virtuellen Rekonstruktion der antiken Sportstätte, werden Sportarten und Ablauf der antiken Sportkultur plastisch vor Augen gestellt. Im Rahmen eines Fototagebuches dokumentieren die Schüler anschließend ihre Rechercheergebnisse.

Auch für den Sprachunterricht bietet das Thema Olympia viele Möglichkeiten. Nicht nur Texte und Bilder können besprochen und diskutiert, sondern auch antike Sportarten ausprobiert werden. "Schneller - höher - weiter! Sport in der Antike" (www.lehrer-online.de/url/sport-antike) oder "Eamus Olympiam - die Olympischen Spiele im Lateinunterricht" (www.lehrer-online.de/url/eamus-olympiam) sind fächerübergreifende Unterrichtseinheiten für Latein, die mit Sport, Geschichte, Religion oder Bildende Kunst ideal kombiniert werden kann. In der Symbiose unterschiedlicher Fächer und Herangehensweisen werden Vergangenheit und Gegenwart des Sports erleb- und verstehbar.

Ansprechpartner

Schulen ans Netz e. V.

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden