Hamburg Hamburg

Ziel- und Leistungsvereinbarungen 2005

Die Ziel- und Leistungsvereinbarungen (ZLV) 2005 für die Universität Hamburg, die Hochschule für angewandte Wissenschaften, die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Hochschule für bildende Künste und die Hochschule für Musik und Theater sind abgeschlossen. Wissenschaftsbehörde und Hochschulen haben gemeinsam den Reformkurs für die Umsetzung der Leitlinien für die Entwicklung der Hamburger Hochschulen vom 17. Juni 2003 und des Hochschulmodernisierungsgesetzes konkretisiert. Wissenschaftssenator Jörg Dräger, Ph.D.: "Wissenschaftliche Exzellenz und deutlich ver-besserte Studienbedingungen sind die wesentlichen Ziele der Strukturreform. Mit den Ziel- und Leistungsvereinbarungen 2005 haben Hochschulen und Wissenschaftsbehörde jetzt gemeinsam den Reformkurs für die nächsten Jahre festgelegt." Die ZLV erstrecken sich im Wesentlichen über die Schwerpunkt-Bereiche Hochschulentwicklung, Lehre und Studium, Forschung und Transfer, Internationalisierung sowie Personal. Außerdem wird die Einführung des neuen, ergebnisorientierten Hochschulfinanzierungsmo-dells (Drei-Säulen-Finanzierung) vereinbart. Für die HWP - Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik liegt noch keine ZLV vor. Sie soll auf Basis des bald vorliegenden Gesetzentwurfes zur Zusammenführung der HWP mit den Fachbereichen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität zur Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften geschlossen werden. Ein Überblick über die Regelungen: mehr