Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.de
Förderung

Viele Schulabgänger schaffen den Übergang in Ausbildung und Beruf

Hamburgs Berufsorientierung bewährt sich in der Corona-Krise: In diesem Jahr schafften 41 Prozent der Schulabgängerinnen und -abgänger (1.692 Jugendliche) aus Hamburgs Stadtteilschulen direkt nach Abschluss von Klasse 10 den Übergang ins Berufsleben. mehr

© www.pixabay.com
Corona-Verordnung

Neuregelungen im Schul- und im Kulturbereich

Saarland: Der Ministerrat hat angesichts der Entwicklung der Corona-Lage eine allgemeine Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Damit gehen auch Neuregelungen für Schulen und im Kulturbereich einher. Die neuen Regelungen der Corona-Verordnung treten ab heute in Kraft.  mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Geordnetes Verfahren in den Distanzunterricht aufsetzen

Mit Blick auf mehrere Dringlichkeitsanträge der Opposition, die gestern zum Thema „Schülerinnen und Schüler gut durch die Pandemie begleiten“ im Plenum des Bayerischen Landtags zur Beratung anstanden, forderte Jürgen Böhm, Landesvorsitzender des brlv, pragmatische und realistische Lösungen anstatt von Schnellschüssen. mehr

© www.pixabay.de
Pandemie

Mit der Rückkehr zur Maskenpflicht Präsenzunterricht sichern

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW teilt mit: Das Landeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorschlag von Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer die Rückkehr zur Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz beschlossen. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Stellungnahme

GEW Bayern: Situation in den Schulen ist besorgniserregend

Mit großer Sorge beobachtet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) die derzeitige Situation an Schulen. Der Gesundheitsschutz gegenüber Kindern und Beschäftigten muss angesichts der vierten Pandemiewelle an erster Stelle stehen.  mehr

01.12.2021 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.com
Umfrage

Digitalschub durch Corona? Schulen immer noch nicht optimal ausgerüstet

Fast zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie sind Deutschlands Schulen immer noch nicht optimal für einen digital unterstützten Unterricht ausgerüstet worden. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Philologenverbandes (DPhV) unter knapp 7000 Lehrkräften bundesweit. mehr

01.12.2021 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.com
Forderung

Pandemiebedingte Einschränkungen im Bildungsbereich vermeiden

Angesichts der sich zuspitzenden pandemischen Lage und der zunehmenden Zahl an Corona-Infektionen in Kitas, Schulen und Hochschulen fordert die GEW Hessen konsequentes Handeln seitens der Landesregierung ein. Wenn die Bildungseinrichtungen möglichst lange offengehalten werden sollen, seien höhere Schutzvorkehrungen unerlässlich. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Bildungsbericht

Kinder litten mehr unter der Pandemie, als ihren Eltern bewusst war

Seit Beginn der Corona-Pandemie liegt ein kritisches Augenmerk auf der Bildung unserer Kinder, ihren Schulen und den Fördermöglichkeiten, die Lehrende ihnen bieten. Ab sofort ist der diesjährige Bildungsbericht 2021 der digitalen Lern- und Nachhilfeplattform GoStudent verfügbar. mehr

30.11.2021 Pressemeldung GoStudent

© www.pixabay.de
Corona

Studierendenwerke: Wirtschaftliche Krise bisher gemeistert

Die 57 Studenten- und Studierendenwerke in Deutschland sind bisher wirtschaftlich noch solide durch die Pandemie gekommen. Das teilt das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit, in dem die Studenten- und Studierendenwerke zusammengeschlossen sind. mehr

26.11.2021 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
Pandemie

Abschlussprüfungen mit moderaten Erleichterungen wie 2021

Die Abschlussprüfungen für den Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss und das Abitur sollen im kommenden Jahr in Hamburg wie im letzten Jahr mit moderaten Erleichterungen stattfinden. mehr

> Alle Dossiers