Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.de
Schutz

Kinder in Not brauchen in der Krise besondere Unterstützung

„Wir machen uns große Sorgen. Die Schulschließungen verstärken bestehende Notlagen. Da müssen wir gerade alle mehr denn je gemeinsam hinsehen – und die Politik zum Handeln bringen. Kinderschutz muss eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe sein“, fordert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Chancengleichheit

Bildungserwerb unter neuen Bedingungen

Hamburg: Aktuell wird schulisches Lernen auf E-Learning umgestellt. Doch die Voraussetzungen und die Zugänge sind für die Kinder und Jugendlichen je nach sozialer Herkunft und sonstigem Hintergrund sehr unterschiedlich. Es ist zu befürchten, dass sich bestehende soziale Benachteiligungen unter den aktuellen Bedingungen noch verschärfen. mehr

24.03.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Unterstützung

Maßnahmen für Studierende in Notlagen

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) erkennt ausdrücklich an, wie schnell und umfassend die Regierungen von Bund und Ländern Hilfspakete zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen für Unternehmen, Beschäftigte, soziale Einrichtungen und viele weitere Betroffene einleiten. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
Schulausfall

Wie Kinder sinnvoll mit Medien umgehen lernen können

Angesichts der Schulschließungen in Folge der Ausbreitung des Corona Virus stehen Eltern vor der schwierigen Aufgabe, neben besonderen beruflichen und privaten Herausforderungen auch Kinder zu betreuen, die aktuell nicht einmal mehr ihre Freunde so einfach nach Hause einladen können. mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtsversorgung

Fernunterrichts-Lösungen und Freistellungen vom Unterricht

Die Berufsbildenden Schulen in Deutschland in der Corona-Krise nutzen alle nur erdenklichen Kommunikationskanäle, um den Fernunterricht zu gewährleisten. Je nach Möglichkeit und technischer Ausstattung werden Lernpakete per Post versandt, Schülerinnen und Schüler per Mail versorgt oder der Unterricht auf Digitalplattformen verlegt. mehr

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

Homeschooling – Kinder entscheiden selbst

Heimunterricht erfährt in Zeiten der Corona-Krise zwangsläufig eine Renaissance. Doch Druck ist ein schlechter Ratgeber – vielmehr sollten Schüler selbst über ihr Lernen entscheiden dürfen. Von Prof. Dr. Ulrich Remus und Boris Gloger. mehr

23.03.2020 Artikel

© www.pixabay.de
Fernunterricht

Berufsschulen gewährleisten Unterrichtsversorgung

Ungewöhnliche Herausforderungen erfordern pragmatische Lösungen. Darum nutzen die Berufsbildenden Schulen in Deutschland in der Corona-Krise alle nur erdenklichen Kommunikationskanäle, um den Fernunterricht zu gewährleisten. mehr

© www.pixabay.de
Schulschließungen

Katalysator für Bildungsungerechtigkeit

„Wir sehen viel Positives. Über das Wochenende haben Lehrkräfte hochengagiert Aufgaben und Arbeitsmaterialien zusammengestellt und diese persönlich übergeben, digital zur Verfügung gestellt oder den Eltern zukommen lassen", sagt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). mehr

© www.pixabay.com
Tipp

Tipps und Anregungen für die Zeit ohne Betreuung

Im Zuge der Corona-Pandemie schließen in Deutschland auch Kitas und Horte. Das stellt Eltern vor große He­raus­for­der­un­gen, die jetzt die Betreuung ihrer Kinder mit vielen anderen Auf­gaben zu Hause unter einen Hut bringen müssen. Der Deu­tsche Bildungsserver will sie mit einem neuen Dossier unter­stützen. Darin finden sich Tipps und wichtige Informationen. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützung

Corona-Finanzhilfen für Erwachsenenbildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen fordert die Landespolitik auf, den Selbst­ständigen in der Erwachsenenbildung Finanzhilfen zur Verfügung zu stellen. mehr

19.03.2020 Pressemeldung GEW Niedersachsen

> Alle Dossiers