Dossier zum Thema "Corona"

© ZouZou/Shutterstock
Bildungstreffen

Maßnahmen zur Bewältigung der Bildungskrise 

Gestern fand das weltweit größte Bildungstreffen seit Ausbruch der Pandemie statt. Teilgenommen haben Staats­oberhäupter, Regierungschefs, Minister, weitere Delegierte der UNESCO-Mitgliedstaaten, internationaler Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit, der Zivil­gesellschaft, von Lehrerverbänden, Wissenschaft und der Privatwirtschaft. mehr

23.10.2020 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© www.pixabay.de
Coronakrise

Lockerung bei Maskenpflicht im Freien

Seit Ausrufung der dritten Pandemiestufe gelten an Schulen in Baden-Württemberg an diese Stufe angepasste Maßnahmen zum Infektionsschutz. Zentrale Maßnahme ist, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab Klasse 5 in den weiterführenden Schulen sowie in den beruflichen Schulen auf den Unterricht ausgeweitet wurde. mehr

© www.pixabay.com
Schulbetrieb

50 Mio. €-Sonderprogramm zur Ver­bes­ser­ung der Lüftungssituation an Schulen

Die Landesregierung NRW hat klare Regeln für einen angepassten Schulbetrieb nach den Herbstferien festgelegt und die Schulen darüber informiert. In Nordrhein-Westfalen gilt nach den Herbstferien an allen weiterführenden Schulen wieder die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht. mehr

© www.pixabay.com
UN-Welttag

Entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit in der Coronakrise

Die Corona-Krise zeigt: Wir leben in einer vernetzten Welt und sie ist verletzlich. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vermittelt Menschen aller Altersgruppen, wie wir unseren Lebensraum erhalten und ein Leben in Gesundheit, ohne Hunger und in sozialer Gerechtigkeit ermöglichen. mehr

21.10.2020 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.com
Kritik

„Konkrete Vorgaben dämmen rücksichtsloses Verhalten ein“

Der Bundeselternrat (BER) und die beiden größten Lehrkräftevertretungen, GEW und VBE kritisieren die fehlende Zuordnung der Stufen zu Inzidenzzahlen im KMK-Rahmenkonzept seit deren Veröffentlichung. Mit steigenden Infektionszahlen sehen sie die Notwendigkeit immer dringlicher. mehr

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Bildungssystem

Flipped Classroom als mögliches Unterrichtskonzept in Zeiten von Corona

Das Unterrichtskonzept Flipped Classroom ist mehr als eine Abwechslung zum traditionellen Unterricht – es ermöglicht gerade in Corona-Zeiten tatsächlich ein besseres Lernen. mehr

20.10.2020 Pressemeldung Universität Passau

© Alexandra Koch / pixabay.com
Empfehlung

Unterricht in Zeiten von Corona

Bildungsforscher geben Hinweise für Lehrkräfte, wie Schüler unter Pandemiebedingungen erfolgreich lernen können. mehr

© www.pixabay.com
Infektionsschutz

GEW: „Arbeitsschutz für Beschäftigte an Kitas verbessern!“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt Bund und Länder mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen, mehr für den Arbeits- und Infektionsschutz der Kita-Beschäftigten zu tun. mehr

© www.pixabay.de
Analyse

Ländervergleich zu Kita- und Schulschließungen

In der Corona-Pandemie waren Schulen und Kitas in Deutschland ab Mitte März geschlossen. In den Wochen vor den Sommerferien wurden sie – mit unterschiedlichem Tempo je nach Bundesland – wieder geöffnet. In Schweden hingegen waren Kitas und Schulen nie zu, Italien hat sie gerade erst wieder geöffnet. mehr

15.10.2020 Pressemeldung FernUniversität in Hagen

© www.pixabay.de
Schutz

Coronaschutz in Schulen: Alle 20 Minuten fünf Minuten lüften

Das Umweltbundesamt (UBA) hat für die Kultusministerkonferenz (KMK) eine Handreichung zum richtigen Lüften in Schulen erarbeitet. Darin geben die Expertinnen und Experten für Innenraumlufthygiene des UBA Empfehlungen, wie sich mit richtigem Lüften in Schulen das Risiko reduzieren lässt, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren. mehr

> Alle Dossiers