Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.com
Umfrage

IHK-Ausbildungsunternehmen mit Distanzunterricht unzufrieden

Homeschooling und der dazu verordnete Distanzunterricht ist in aller Munde. Aber wie wirkt sich das auf die duale Berufsausbildung aus, bei der Auszubildende üblicherweise anderthalb Tage die Berufsschule als zweiten Lernort besuchen? mehr

10.03.2021 Pressemeldung IHK Frankfurt am Main

© Alexandra Koch / pixabay.com
Studie

Schulen sind in der Corona-Krise auf gutem Weg

Für die Studie „Kontinuität und Wandel der Schule in Krisenzeiten“ (KWiK) werden Schulleiterinnen und Schulleiter gefragt, wie sie die Herausforderungen der Corona-Pandemie meistern. Erste Ergebnisse zeichnen ein positives Bild, zeigen aber auch Nachholbedarf auf. mehr

10.03.2021 Pressemeldung Universität Hamburg

© Blende11
Gastbeitrag

Raus aus der Kreidezeit: Wie Digitali­sierung zeitgemäße Bildung gestaltet

Seit 2020 erfahren deutsche Schulen in Sachen Online-Unterricht einen regelrechten Innovationsschub. Gefragt sind neue Medien, neue Methoden und neue Möglichkeiten. Allerdings sollten auch im virtuellen Klassenzimmer Lerninhalte im Fokus stehen. mehr

10.03.2021 Artikel Frank Maier

© www.pixabay.de
Förderung

Außerschulische Bildungs- und Betreuungsangebote

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Das Schulministerium hat die Förder­richtlinien für die „Extra-Zeit zum Lernen in NRW“ veröffentlicht. Durch diese außer­schulischen Bildungs- und Betreuungsangebote sollen die individuellen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Schülerinnen und Schüler gezielt ausgeglichen werden. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Forderung

Testen, testen, testen – dann erst in die Schule 

Nur wer einen negativen Coronatest vorweisen kann, darf am kommenden Montag in die Schule gehen. Das fordert der Bayerische Philologenverband (bpv), der die Lehrkräfte an Gymnasien und Beruflichen Oberschulen vertritt.  mehr

09.03.2021 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de
Berufsschule

Erlass zur flexiblen Fachklassenbildung

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Es ist Ziel der Landesregierung, den Berufsschulunterricht weiterhin möglichst ortsnah anbieten zu können, trotz derzeit pandemiebedingt geringerer Auszubildendenzahlen als in den vergangenen Jahren. mehr

© www.pixabay.de
Beschlüsse

Studierende und Hochschulen mitdenken

Studierende und Hochschulen müssen in den Szenarien für das weitere Vorgehen in der Corona-Krise unbedingt mitgedacht werden. Das forderte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Professor Dr. Peter-André Alt, heute in Berlin und nahm damit Bezug auf die Beschlüsse von Bund und Ländern vom Mittwoch. mehr

05.03.2021 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Vorgaben für den Distanzunterricht ins Schulgesetz

Mit den ersten Corona-Maßnahmen traten schnell die Versäumnisse der Bildungspolitik in den Vordergrund. Viele Schulen hatten keine oder schlechte Alternativen zum Präsenzunterricht. Wegen dieser Versäumnisse leiden nun viele Schüler. Von Sarah Lichtenberger mehr

05.03.2021 Artikel Sarah Lichtenberger

© www.pixabay.de
Projekt

Kulturelle Bildung: digitale Angebote für Kinder, Jugendliche und Studierende

Kulturelle Bildung vor allem für junge Menschen: Kunstministerin Theresia Bauer dankt allen Kultureinrichtungen im Land, die in den vergangenen Wochen und Monaten den Pandemieeinschränkungen zu trotz jede Menge kreative Online- und Streaming-Angebote für ein breites Publikum geschaffen haben. Vor allem für junge Menschen. mehr

© www.pixabay.de
Unterricht

Für Schulbesuch soll Testpflicht gelten

Bisher konnten lediglich Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen und Primarschüler ihre Schulen besuchen. Unter strengen Hygieneregeln sollen in Sachsen die Schulen für alle weiteren Schüler schrittweise geöffnet werden. mehr

> Alle Dossiers