Dossier zum Thema "Corona"

© GaudiLab/Shutterstock
Maßnahme

52,2 Millionen Euro für den Ausbildungsmarkt

Unter dem Namen REACT-EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) stellt die Europäische Union eine Wiederaufbauhilfe zur Bewältigung der Coronakrise zur Verfügung. Das Paket umfasst 55 Milliarden Euro, die über die EU-Strukturfonds und im Rahmen des Programms NextGenerationEU bereitgestellt werden. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Kultur macht stark

Mit lokalem Engagement Bildungschancen für Kinder und Jugendliche nach der Pandemie nachhaltig verbessern. Bereits eine Million Teilnehmende im Förderprogramm „Kultur macht stark“. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Veröffentlichung

Förderrichtlinie für mobile Raumluftfiltergeräte und CO2-Sensoren

Das Land Baden-Württemberg hat jüngst beschlossen, die öffentlichen und freien Träger unserer Schulen und Kindertageseinrichtungen bei der Beschaffung von mobilen Raumluftfiltergeräten und CO2-Sensoren erneut zu unterstützen. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
KMK

Präsenzbetrieb ist das Gebot der Stunde

Die Kultusministerkonferenz spricht sich deutlich für einen Schulischen Regelbetrieb im Schuljahr 2021/2022 und für ein Präsenzstudium im Wintersemester 2021/2022 in ihrem aktuellen Beschluss aus. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Pandemievorsorge und die Rolle der Wissenschaft

Im Vorfeld des Gipfeltreffens der G20-Staaten am 30. und 31. Oktober 2021 in Rom/Italien haben die Wissenschaftsakademien dieser Staaten (Dialogforum Science20), darunter die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die gemeinsame Stellungnahme "Pandemic preparedness and the role of science" veröffentlicht. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Stehen Kitas im Herbst vor einem erneuten Chaos?

Die Lage in den Kitas und damit die Bedeutung der frühkindlichen Bildung werden seitens der Staatsregierung auch nach eineinhalb Jahren Coronakrise noch nicht ernst genug genommen. Bei den Beschäftigten herrscht weiterhin große Unsicherheit darüber, wie es im Herbst weitergehen soll. Die Furcht vor weiteren Notbetreuungen ist groß. mehr

03.08.2021 Pressemeldung GEW Bayern

© Alexandra Koch / pixabay.com
Informationspaket

Mehr Sicherheit vor Corona-Infektionen in der Schule

In einigen Bundesländern startet bereits das neue Schuljahr. Um Schulen bei der Umsetzung von Corona-Schutzmaßnahmen zu unterstützen, haben das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihr umfangreiches Medienangebot zu diesem Thema jetzt in einem digitalen Informationspaket gebündelt. mehr

© www.pixabay.com
Umfrage

Hohe Akzeptanz digitaler Veranstal­tungen unter Studierenden der U3L

Befragte der „Universität des 3. Lebensalters“ an der Goethe-Universität sehen viele Vorteile des virtuellen Lehrbetriebs, betonen aber auch die Bedeutung des ‚realen‘ Campuslebens. mehr

© 2017 DGLimages/Shutterstock
Auswertung

Infektionsgeschehen in Kinderbetreuungseinrichtungen

Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung sind laut einer Auswertung von AOK-Versichertendaten vom Frühjahr 2021 im Zeitraum von März bis Oktober vergangenen Jahres von allen Berufsgruppen am häufigsten aufgrund einer Erkrankung oder des Verdachts einer Erkrankung an Covid-19 krankgeschrieben worden. mehr

02.08.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© 2021 gpointstudio/Shutterstock
Studie

Belastungen von Kindern, Jugendlichen und Eltern in der Corona-Pandemie

Zu Beginn der Corona-Pandemie lebten in Deutschland rund 13,7 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren - das entspricht etwa einem Sechstel der Gesamtbevölkerung. Besonders betroffen vom Lockdown waren Schulkinder unter 12 Jahren, für die teilweise eine Notbetreuung vorgesehen war, sowie Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. mehr

> Alle Dossiers