Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.de
Statement

Bayerischer Philologenverband zur Abiturverschiebung

Michael Schwägerl, Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes (bpv), kommentiert: „Wir begrüßen die Entscheidung des Kultusministeriums, den Beginn des Abiturs 2021 nach hinten zu verschieben." mehr

01.12.2020 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Forderung

Mehr Schutz und Absicherung für den Bildungsbereich

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts steigt die Zahl der Infektionen in Kitas und Schulen. Die GEW Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) fordert jetzt dringend Erziehern und Lehrkräften FFP-2-Masken zur Verfügung zu stellen und zumindest die Räume mit mobilen Luftfilteranlagen auszu­statten, die nicht mechanisch gelüftet werden können. mehr

01.12.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
Schulabschluss

Beginn der Abiturprüfungen in Bayern verschoben

Faire Rahmenbedingungen, trotz Corona so viel Planungssicherheit wie möglich – das sind die Leitziele von Kultusminister Piazolo auch für das Schuljahr 2020/21. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Europa

Franziska Giffey diskutiert über den Ausbau digitaler Möglichkeiten

Internationale Jugendbegegnungen und grenzüberschreitende Freiwilligenaktivitäten sind eine tragende Säule der europäischen Integration. Wegen der Corona-Pandemie ist der Jugendaustausch allerdings quasi über Nacht zum Erliegen gekommen - ein tiefer Einschnitt für viele junge Menschen in Europa, aber auch für die internationale Jugendarbeit insgesamt. mehr

© www.pixabay.de
Interview

Im digitalen Durcheinander

Die Schulschließungen haben vielerorts zu einem Digitalisierungsschub in Deutschland geführt. Doch es fehlt an digitalen Endgeräten und einem Plan, damit Jugendliche nicht abgehängt werden. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Statistik

KMK veröffentlicht Zahlen zur Corona-Lage an Schulen

Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, im wöchentlichen Rhythmus statistische Informationen zur Covid-19-Pandemie in Schule auf der KMK-Webseite zu veröffentlichen. Durch die Sammlung und Veröffentlichung der Länderdaten schafft die KMK eine transparente und bundesweite Datenrundlage.  mehr

© www.pixabay.de
Studie

Lehrkräfte brauchen Entlastung

Eine Studie der DAK bringt es an den Tag: Der Schulalltag unter Corona-Bedingungen führt zu Mehrarbeit und gesundheitsgefährdenden Belastungen. Jede vierte Lehrkraft zeigt Burnout-Symptome. Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW ist alarmiert und fordert unverzüglich umfassende Entlastungsmaßnahmen in den Schulen. mehr

27.11.2020 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© bildungsklick TV
Umfrage

Ressourcenausstattung ist nicht Kür, sondern Pflicht der Politik

Anlässlich des digital stattfindenden Deutschen Schulleiterkongress vom 26. bis 28. November 2020 hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) eine repräsentative Schulleitungsumfrage zu Berufszufriedenheit und Corona bei forsa beauftragt. mehr

© www.pixabay.de
Studie

53 Prozent der Grundschüler fast ohne Kontakt zu Lehrpersonen

Seit der Pandemie geht es Kindern und Jugendlichen in Deutschland deutlich schlechter. Gaben für die Zeit vor der Pandemie mehr als 95 Prozent der Befragten aus Deutschland an, mit ihrem Leben zufrieden oder sehr zufrieden gewesen zu sein, so waren dies für die Zeit während der Pandemie nur noch 53 Prozent. mehr

© www.pixabay.de
HRK-Empfehlung

Micro-Degrees und Badges als digitale Zusatzqualifikationen

Vor dem Hintergrund der seit dem Frühjahr Pandemie-bedingt weitgehend digital durchgeführten Hochschulsemester hat die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gestern eine Empfehlung zu „Micro-Degrees und Badges als Formate digitaler Zusatzqualifikation“ verabschiedet. mehr

25.11.2020 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

> Alle Dossiers