© Deutscher Lehrerverband
didacta-Themendienst

„Wir müssen die Kinder erreichen, die wir im Distanzlernen zu verlieren drohen“

Um langfristige Folgen des Distanzlernens abzuschwächen, hat der Deutsche Lehrerverband ein Förderkonzept vorgelegt. Präsident Heinz-Peter Meidinger berichtet im Interview, wie das Programm aufgebaut ist und an welche Schülerinnen und Schüler sich die Angebote richten. mehr

20.04.2021 Artikel Sahra Amini

© HBC/Stefan Sättele
Studie

Homestudying: Welche Erfahrungen Lern­ende und Lehrende machen

Hochschulen sind Orte der Begegnung und des Austauschs. In der Pandemie sind sie aufgefordert, Lehre und Gespräche in digitale Formate zu übertragen – und dies bereits seit drei Semestern. Mit welchem Erfolg und zu welchem Preis? mehr

19.04.2021 Pressemeldung Hochschule Biberach

© www.pixabay.com
Forderung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung – ein Widerspruch?

Aktuelle bildungspolitische Diskussionen und Klimaziele machen deutlich, dass Digitalisierung und Nachhaltigkeit nicht voneinander zu trennen sind. Sie sollten in den gesamtgesellschaftlichen Fokus genommen werden. mehr

19.04.2021 Pressemeldung Bundeselternrat

© fauxels – pexels.com
didacta-Themendienst

Ein Leben lang lernen

Digitalisierung und technischer Fortschritt verändern die Arbeitswelt in rasantem Tempo. Um Schritt zu halten, soll in Deutschland eine Weiterbildungskultur entstehen, sagt die Politik. Unternehmen haben die Relevanz des beständigen Lernens bereits erkannt.  mehr

01.04.2021 Artikel Karoline Estermann

© www.pixabay.com
didacta-Themendienst

Lehrkraft 4.0? Nicht jeder ist ein digital native

Durch den Digitalpakt werden Schulen mit digitaler Infrastruktur versorgt. Doch woher sollen digital erfahrene Lehrkräfte kommen, die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit der neuen Technik unterrichten? Eine mögliche Antwort liegt in der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. mehr

30.03.2021 Artikel Martin Stengel

© sergeevspb - stock.adobe.com
Forderung

Kitas digital fit machen, und zwar jetzt

Kinder wachsen mit digitalen Medien auf. Aber obwohl der Alltag vieler Kinder maßgeblich von der Digitalisierung geprägt ist, bleiben ihnen Funktionsweisen und Nutzungsmöglichkeiten technischer Geräte oft verborgen. Deswegen braucht Deutschland einen DigitalPakt für die frühe Bildung. mehr

© bildungsklick TV
Kleine Anfrage

Perspektiven digitaler Kommunikation für nach Corona-Zeit

Zum Potenzial von digitalem Schüleraustausch stellt die FDP-Fraktion eine Kleine Anfrage. Die Fraktion möchte wissen, welche Mittel die Bundesregierung in dieser Legislaturperiode für die Digitalisierung der Schulen und Hochschulen bereitgestellt hat und welche Mittel tatsächlich pro Land abgeflossen sind. mehr

24.03.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Alexandra Koch / pixabay.com
Studie

Schulen sind in der Corona-Krise auf gutem Weg

Für die Studie „Kontinuität und Wandel der Schule in Krisenzeiten“ (KWiK) werden Schulleiterinnen und Schulleiter gefragt, wie sie die Herausforderungen der Corona-Pandemie meistern. Erste Ergebnisse zeichnen ein positives Bild, zeigen aber auch Nachholbedarf auf. mehr

10.03.2021 Pressemeldung Universität Hamburg

© Blende11
Gastbeitrag

Raus aus der Kreidezeit: Wie Digitali­sierung zeitgemäße Bildung gestaltet

Seit 2020 erfahren deutsche Schulen in Sachen Online-Unterricht einen regelrechten Innovationsschub. Gefragt sind neue Medien, neue Methoden und neue Möglichkeiten. Allerdings sollten auch im virtuellen Klassenzimmer Lerninhalte im Fokus stehen. mehr

10.03.2021 Artikel Frank Maier

© Monkey Business - stock.adobe.com
Gastbeitrag

Ich poste, also bin ich

Soziale Medien üben auf Jugendliche eine große Faszination aus. Da digitale Selbstinszenierung aber eine gewisse Selbstreflexion voraussetzt, ist eine medienpädagogische Begleitung sinnvoll. Text Daniela Fricke mehr

09.03.2021 Artikel Daniela Fricke