© Monkey Business - stock.adobe.com
Sicherheit

Hessen stärkt Schulen im Kampf gegen Hacker

Lorz: „Pornographie, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus haben an unseren Schulen nichts zu suchen – weder im Klassenzimmer noch in Videokonferenzen.“ mehr

29.01.2021 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© www.pixabay.com
Digitalisierung

HRK zu digitalen Prüfungen: Flexibilität der Hochschulen stärken, Chancen nutzen

Angesichts der Covid-19-Pandemie stehen die Hochschulen in Deutschland vor der besonderen Aufgabe, die zum Ende des laufenden Wintersemesters anstehenden Abschlussprüfungen rechtssicher durchzuführen. mehr

28.01.2021 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
digitale Bildung

Bundesmittel für Lehrerlaptops können fließen

Bundesbildungsministerin unterzeichnet Bund-Länder-Vereinbarung zur Ausleihe von Laptops auch an Lehrkräfte. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Welche Lehrformate haben sich im digitalen Semester bewährt?

Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich die bundesweite Corona-Befragung des DZHW und der AG Hochschulforschung, an der im Sommersemester 2020 knapp 28.600 Studierende teilnahmen. mehr

© Stiftung Haus der kleinen Forscher / Christoph Wehrer
MINT

Digitaler Wandel als Chance für gute frühe MINT-Bildung

In ihrem Positionspapier „Digitale Bildung – Chance für gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung“ erachtet die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ digitale Medien als gleichwertig mit anderen Werkzeugen im Repertoire der Kinder- und Erwachsenenbildung. mehr

25.01.2021 Pressemeldung Stiftung Haus der kleinen Forscher

© Monkey Business - stock.adobe.com
Studie

Nutzung und Nutzen von Medien in Kindergärten und Schulen

Kinder bzw. Jugendliche und Medien – das ist seit jeher ein kontroverses Thema. Gerade, wenn es um digitale Medien geht, finden Erwachsene meist: weniger ist mehr. Doch sollten Kinder tat­sächlich ganz die Finger von Fernseher, PC oder Smartphone lassen? Und stimmt es, dass sie mit Büchern überhaupt nichts mehr anfangen können, sondern lieber Internet-Influencern folgen? mehr

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

Bildungspolitik und Schule: Acht Hürden, die Homeschooling verhindern

Verlängerte Schulferien, Schulschließungen und Distanzunterricht in allen Bundesländern erfordern endlich funktionierende Digitalisierungskonzepte. Allzu oft scheitert deren Umsetzung jedoch an bürokratischen Hürden. mehr

19.01.2021 Artikel Helmut Poppe

© bildungsklick TV
Studie

Digitaler Unterricht: „Lehrkräfte bleiben zu oft auf sich gestellt“

Wie erlebten Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern digitalen Schulunterricht während Corona? Die Initiative D21 untersucht in ihrer repräsentativen Studie D21-Digital-Index 2020/2021 Erfahrungen und Einstellungen zu digitalem Unterricht und zeigt: Es gibt wenig Vorerfahrung, viele Hürden, aber große Offenheit für mehr Digitalisierung. mehr

19.01.2021 Pressemeldung Initiative D21 e. V.

© Gesellschaft für Informatik e.V.
Forderung

Stärkung digitaler Souveränität von Schülern, Schulen und Standorten

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) sieht mit Besorgnis, wie vor dem Hintergrund der Corona-Krise und dem Leidensdruck vieler Schulen, Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler eine Festlegung auf datenschutzrechtlich bedenkliche, proprietäre Softwarelösungen erfolgt – und das trotz guter Alternativen. mehr

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

KI ist nie perfekt

Damit Kinder die gesellschaftlichen Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz einschätzen können, sollte sie Thema in der Schule sein. Nicht nur im Informatikunterricht. von Ute Schmid mehr