Brandenburg

Brandenburg bietet jedem Kita-Kind bei Bedarf Ganztagsbetreuung an

Jugendministerin Martina Münch erklärt zur Aussage der Bertelsmann-Stiftung, Brandenburg nehme bei der Ganztagsbetreuung unter den ostdeutschen Bundesländern den letzten Platz ein:

07.07.2011 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

"Das Kita-Gesetz des Landes Brandenburg garantiert jedem Kind in Brandenburg eine bedarfsgerechte Betreuung in einer Kindertagesstätte. Es gibt es keine zeitliche Beschränkung der Plätze, insofern ist jeder Platz in einer brandenburgischen Kindertagesstätte grundsätzlich ein Ganztagsplatz. Wie viele Stunden ein Kita-Platz tatsächlich in Anspruch genommen wird, hängt vom individuellen Bedarf einer jeden Familie ab."

Die Studie der Bertelsmann-Stiftung definiert einen Ganztagsplatz mit sieben Stunden oder mehr. Die Stiftung hat am 1. März 2010 den vereinbarten Betreuungsumfang aller Kinder erhoben und daraus den Anteil der Kinder berechnet, der weniger als sieben Stunden am Tag betreut wird. Das waren in Brandenburg 57,1 Prozent der Kinder im Kindergartenalter.

Martina Münch: "Damit ist lediglich die vereinbarte Nutzung beschrieben, nicht aber das tatsächliche Angebot. Insofern ist aus Brandenburger Sicht die Aussage der Bertelsmann-Stiftung unzutreffend, die Brandenburg unter den ostdeutschen Bundesländern auf dem letzten Platz im Betreuungsumfang sieht. Hier werden Äpfel gewogen und als Birnen verkauft."


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden