GEW: Oettingers Kinderland-Projekt ist gescheitert

"Im Kinderland Baden-Württemberg verdienen Erzieherinnen weniger als 2.000 Euro im Monat, müssen die Kleinsten im Land mit 28 anderen Kindern in ihrer Kindergartengruppe und die etwas älteren Kinder mit über 30 Kindern in ihrem Klassenzimmer lernen und warten seit Jahren auf die versprochene bessere individuelle Förderung. Ministerpräsident Günther Oettingers Kinderland-Projekt hat keine Konjunktur, sondern ist genauso gescheitert wie die Finanzpolitik der Banken.

16.06.2009 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Es wird zunehmend schwieriger, qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte zu finden. Das ist die Quittung für die schlechten Arbeitsbedingungen in unseren Bildungseinrichtungen", sagte am Dienstag (16.06.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden