Regierung will mehr Qualität in der Kinderbetreuung

(hib/NCB) Die Bundesregierung will eine bessere Ausbildung von Tagespflegemüttern und -vätern erreichen.

20.06.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Weiterhin soll die Qualitätsoffensive das Berufsbild der Tagespflegepersonen stärker betonen und den Kommunen das Einstellen von neuen Betreuern erleichtern. Dies schreibt die Regierung in ihrer Antwort (16/5509) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (16/5301). Zudem stehe im Internet das "Handbuch Kindertagespflege" zur Verfügung.

Ein von Bund und Ländern gemeinsam angebotenes Computer-Programm ermögliche es, Informationen über Tageseinrichtungen und andere individuelle Anbieter der Kinderbetreuung ins Netz zu stellen. Die Anforderungen an die Betreuer seien im Curriculum "Qualifizierung in der Kindertagespflege" zusammengetragen. Dieses werde momentan überarbeitet, um die neuesten Erkenntnisse der Forschung zu ergänzen. Es soll in diesem Herbst neu erscheinen. Insgesamt gebe es zurzeit über 30.000 Tagespflegemütter und -väter in Deutschland, so die Regierung.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden