Schlaumäuse Award 2014: Kitas mit den besten Sprachlern-Konzepten gesucht

Zum ersten Mal vergibt die Sprachlerninitiative eine Auszeichnung – und ehrt damit das Engagement von Kitas bei der Vermittlung von Sprachkompetenzen. Machen Sie mit! Neben dem Schlaumäuse-Preis winkt eine Reise nach Berlin mit Teilnahme am Kitaleiterkongress 2014.

27.01.2014 Pressemeldung Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache

Die Begeisterung am Kommunizieren wecken, Deutschkenntnisse verbessern und das sprachliche Selbstvertrauen stärken – als enge Bezugspersonen der Kinder haben Kita-Fachkräfte eine wichtige Schlüsselrolle bei der Vermittlung von Sprachfähigkeiten. Knapp 10.000 Kindertageseinrichtungen in Deutschland nutzen dafür bereits die Hilfe der Schlaumäuse und integrieren die Sprachlernsoftware erfolgreich in den pädagogischen Alltag. Das große Engagement der Erzieherinnen und Erzieher, die jeden Tag viel Energie und Herzblut in die Sprachbildung "ihrer" Kinder investieren, verdient Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Aus diesem Grund hat die Bildungsinitiative "Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache" eine ganz besondere Auszeichnung ins Leben gerufen. Mit dem Deutschen Schlaumäuse-Preis, der in diesem Jahr erstmalig in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen wird, sollen Kindergärten für herausragende Sprachlern-Konzepte geehrt werden. Gesucht werden kreative Bildungseinrichtungen, die den Lernfaden der Schlaumäuse weiter gesponnen und daraus eigene Erfolgskonzepte entwickelt haben. Lassen Sie uns an Ihren Schlaumäuse-Spielen, -Projekten und -Einfällen teilhaben – jede Idee zählt! Die Preisverleihung findet am 20. März 2014 im Rahmen der Schlaumäuse-Fachtagung für Kita- und Grundschulleiter mit zahlreichen Gästen aus Wissenschaft und Politik in Berlin statt. Wir sind gespannt auf Ihre Zusendungen!

Und das können Sie gewinnen

Die drei Sieger, die den Preis stellvertretend für ihre Einrichtung entgegennehmen, reisen nach Berlin und nehmen am 20. März 2014 am Schlaumäuse-Kongress für Kita- und Grundschulleiter teil. Neben der Preisverleihung erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm –Experten für frühkindliche Bildung aus Wissenschaft, Medien und Politik erörtern in Vorträgen und Diskussionen das Thema frühkindliche Sprachentwicklung mit Medien. In Workshops werden einzelne Aspekte vertieft. In den Pausen gibt es Gelegenheit zum Netzwerken.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Microsoft
Karin Lukas
Communications Manager Education
E-Mail: a-kaluka@microsoft.com
Web: www.microsoft.com/germany/bildung


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden