Stress, stressiger, Erzieher

Der Erzieherberuf ist aktuellen Studien zufolge mit Belastungen und Gesundheitsbeeinträchtigungen verbunden, die in keinem Verhältnis zur Entlohnung stehen. Zu wenig Personal, unzureichende Räume oder zu viel Lärm führen zu hohen Belastungen und rufen gesundheitliche Beschwerden hervor.

26.10.2018 Bundesweit Pressemeldung Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH
  • © Didacta GmbH/AVR

Die neue Ausgabe von Meine Kita zeigt Ergebnisse zur Erziehergesundheit und stellt Maßnahmen vor, wie pädagogische Fachkräfte Stress abbauen können und selbst zu Experten der eigenen Gesundheit werden.

Weitere Themen im Heft sind Bewegung im U3-Bereich und der Umgang mit Kindern psychisch kranker Eltern. Diese sind häufig stark belastet und besonders auf die Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte angewiesen. In Deutschland leben schätzungsweise 2,3 Millionen minderjährige Kinder mit mindestens einem psychisch erkrankten Elternteil. Hier können pädagogische Fachkräfte aus der Kita eine besondere Rolle für die Kinder spielen und ihnen helfen: durch Förderung sozialer Kontakte, konstanten Bezugspersonen und der Stärkung von Vertrauen.

Sollten Sie aus Meine Kita zitieren, geben Sie bitte als Quelle „Meine Kita – Das didacta Magazin für die frühe Bildung, Ausgabe 4/2018“ an. Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Februar.

Weitere Informationen zu Meine Kita – Das didacta Magazin für die frühe Bildung

Meine Kita – Das didacta Magazin für die frühe Bildung informiert vier Mal jährlich über aktuelle Themen aus der Frühpädagogik, die neuesten wissenschaftlichen Ansätze und gibt praktische Tipps und Anregungen für die tägliche Arbeit. Interessierte erhalten zwei Ausgaben von Meine Kita gratis zum Probelesen mit dem Gutscheincode 1802MK19. Weitere Informationen auf: www.fruehe-bildung.online

Herausgeber des Magazins ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis. Realisiert wird Meine Kita von der AVR GmbH in München, die zugleich auch Sitz der Redaktion ist.

Ansprechpartner

Ansprechpartner AVR / Redaktionsleitung:
Tina Sprung
Weltenburger Straße 4
81677 München
Telefon: 089 - 41 96 94 21
E-Mail: tsprung@avr-verlag.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden