© www.pixabay.de
Gute-Kita-Gesetz

Negative Effekte für Träger und den Kita-Platzausbau

Nach Ansicht des Deutschen Kitaverbands wirkt sich das sogenannte ‚Gute-Kita-Gesetz‘ des Bundes für baden-württembergische Kita-Betreiber negativ aus. „Für baden-württembergische Kita-Träger ist das sogenannte ‚Gute-Kita-Gesetz‘ in Wahrheit ein Rückschritt“, sagt die Bundesvorsitzende des Deutschen Kitaverbands, Waltraud Weegmann. mehr

23.01.2020 Pressemeldung Deutscher Kitaverband

© www.pixabay.de
Weiterbildung

Qualifizierung von Kita-Leitungen

Seit dem 1. Januar 2020 stehen für Träger von Kindertageseinrichtungen in Niedersachsen rund 360 Millionen Euro für Qualitäts­verbesserungen bereit. Über die Richtlinie Qualität in Kitas kann zum Beispiel der Personalschlüssel durch zusätzliche Fach- und Betreuungskräfte verbessert werden. mehr

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Studie

Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern steigt weiter

Die zuletzt wieder gestiegene Anzahl an Geburten, der Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren und der geplante Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen wird den Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern weiter steigen lassen. mehr

© www.pixabay.com
Interview

Auf Augenhöhe

Die Erziehungspartnerschaft basiert auf einem respektvollen Umgang miteinander. Das bedeutet nicht nur eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Fachkräften, sondern auch die Sichtweise des Kindes einzubeziehen. Ein Interview von Tina Sprung mehr

10.01.2020 Artikel Meine Kita

© www.pixabay.de
Schwimmunterricht

Mehr Schwimmkurse für Kinder im Vorschulalter

Baden-Württemberg: Die Sportwissenschaft und Fachleute aus der Praxis wie Schwimmlehrerinnen und Schwimmlehrer sprechen sich für eine möglichst frühe Wassergewöhnung und ein frühes Schwimmenlernen aus. Ihren ersten Schwimmkurs sollten Kinder aus Expertensicht bereits vor der Einschulung absolviert haben. mehr

© www.pixabay.com
Bildungsausgaben

Verbesserungen bei Lehrkräften in Schulen und Schulkindergärten

Baden-Württemberg: Mit dem neuen Doppelhaushalt 2020/21 werden umfangreiche Verbesserungen bei Fach­lehr­kräften, Technischen Lehrkräften in den Schulen und bei Fach­lehr­kräften in den Schulkindergärten umgesetzt. Ins­ge­samt in­ves­tiert die Landesregierung dafür im Jahr 2020 mehr als vier Mio. Euro und ab 2021 dauerhaft mehr als fünf Mio. Euro pro Jahr. mehr

© DKJS/F. Schmitt und A. Wendler
Auszeichnung

Finalisten für den Deutschen Kita-Preis 2020 stehen fest

Der Deutsche Kita-Preis würdigt besondere Qualität in der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung und setzt neue Impulse. Nun steht fest, welche Kitas und Bündnisse für frühe Bildung sich für das Finale qualifiziert haben. mehr

© Gudrun de Maddalena, Tübingen
didacta-Themendienst

Übergriffe im Kita-Alltag: „Zwang spielt eine große Rolle.“

Essen und Trinken, Schlafen und Sauberkeitserziehung – die Aufgaben von Kita-Fachkräften im Rahmen der Alltagsroutinen sind vielfältig. Dr. Dorothee Gutknecht ist Professorin im B.A.-Studiengang Pädagogik der Kindheit an der Evangelischen Hochschule Freiburg und befasst sich mit Grenzüberschreitungen im Kita-Alltag. mehr

10.12.2019 Artikel Anna Petersen

© www.pixabay.de
Förderung

Bessere Bildungschancen mit KitaPlus

35 Kindertageseinrichtungen in Hamburg profitieren von zusätzlichem Personal: Ab 2020 stehen für weitere Einrichtungen in besonders belasteten Quartieren zusätzliche Personalressourcen zur Stärkung der Bildungsarbeit und Sprachförderung bereit.
mehr

© www.pixabay.com
Studie

Kita-Gebührenbefreiung: Kein Effekt auf Erwerbstätigenquote der Mütter

Die meisten Bundesländer wollen die im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetz“ verfügbaren Gelder des Bundes auch dafür nutzen, alle Eltern in größerem Umfang als bisher bei den Kita-Gebühren zu entlasten. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.