© www.pixabay.de
Infektionsgeschehen

Gesundheitsämter kommen nicht nach 

Die steigenden Zahlen an Corona-Infizierten in Schulen und Kitas machen großflächige Quarantänemaßnahmen und Testungen notwendig. Allerdings erhält die GEW Hamburg täglich Nachrichten, aus Schulen und Kitas, dass die Gesundheitsämter nicht mehr mit ihren Aufgaben nachkommen. mehr

06.11.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© Didacta GmbH/AVR

Räume in Kitas: Klare Strukturen schaffen

Meine Kita – Das didacta Magazin für die frühe Bildung beleuchtet in der letzten Ausgabe des Jahres die Raumgestaltung in Kitas, die Frage, wie hochbegabte Kinder erkannt und gefördert werden und gibt Gesundheitstipps für Fachkräfte. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Mahnung

Arbeits- und Gesundheitsschutz darf nicht vergessen werden

Die Situation nach den Herbstferien erfordert jetzt eine neue Bewertung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an Schulen und Kindertagesstätten. Dieser muss Vorrang haben, auch damit dem Recht auf Bildung so lange wie möglich entsprochen werden kann. mehr

02.11.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.com
Infektionsschutz

GEW: „Arbeitsschutz für Beschäftigte an Kitas verbessern!“

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt Bund und Länder mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen, mehr für den Arbeits- und Infektionsschutz der Kita-Beschäftigten zu tun. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Kinder in Kindertagesbetreuung steigt auf über 474.000

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden am 1. März 2020 in Baden-Württemberg insgesamt 474.202 Kinder in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege betreut (ohne Doppelzählungen). mehr

© www.pixabay.de
Kinderbetreuung

In Deutschland fehlen immer mehr Betreuungsplätze

Der Ausbau neuer Betreuungsangebote für Kleinkinder geht in Deutschland zu langsam voran. Zwar wurden seit 2015 mehr als 135.000 zusätzliche Plätze in Kitas und bei Tageseltern geschaffen, allerdings wollen auch viel mehr Eltern als früher ihr Kind betreuen lassen. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Betreuungsquote der unter 3-jährigen Kinder auf 35,0 % gestiegen

Die Zahl der Kinder unter drei Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2020 gegenüber dem Vorjahr um rund 10.700 auf insgesamt 829.200 Kinder gestiegen. Damit waren 1,3 % mehr unter Dreijährige in Kindertagesbetreuung als am 1. März 2019. mehr

30.09.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Statistik

Baden-Württemberg: Jedes fünfte Kind in Kindertagespflege wird ganztagsbetreut

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden zum Stichtag 1. März 2020 in Baden-Württemberg 22.721 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut ( −1% im Vergleich zum Vorjahr). Der Anteil der unter 3-jährigen an allen betreuten Kindern ist auf 69 % gestiegen. mehr

© www.pixabay.de
Kultusetat

7,5 Milliarden Euro für Kitas, Schulen und Berufsbildung 

Im kommenden Jahr steigt der Kultusetat um mehr als 350 Millionen Euro auf die Höchstmarke von 7,5 Milliarden Euro. Das Land Niedersachsen will im kommenden Jahr damit so viel Geld wie nie zuvor in den Bereich Kita, Schule und berufliche Bildung investieren. mehr

© www.pixabay.de
DKLK-Studie

Personalmangel beeinträchtigt Bildungs- und Betreuungsqualität massiv

Die Ergebnisse der repräsentativen DKLK-Studie 2020, an der in Baden-Württemberg über 1.200 Kita-Leitungen teilgenommen haben, zeigen, dass die Kitas bereits vor Corona mit verschärften Arbeitsbedingungen zu kämpfen hatten: Fast 80 Prozent der Kita-Leitungen sagen, dass es letztes Jahr noch schwieriger geworden sei, offene Stellen zu besetzen. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.