© www.pixabay.de
Interview

Die beste Unfallprävention ist Bewegung

Kinder vor Unfällen und Gefahren zu schützen, ist eine Gemeinschaftsaufgabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei Annette Kuhlig von der Unfallkasse Berlin können sich Kitas Hilfe holen. Ein Interview von Silvia Schumacher mehr

07.10.2019 Artikel Meine Kita

© www.pixabay.de
Unterschrift

Berlin und Bund unterzeichnen „Gute-KiTa-Gesetz“-Vertrag über 239 Mio. Euro

Mit dem Gute-KiTa-Gesetz unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kindertagesbetreuung und der Kindertagespflege. Berlin erhält bis Ende 2022 insgesamt 239 Mio. Euro. mehr

© Presse- und Informationsstelle der Niedersächsischen Landesregierung / Fotograf: Philipp von Ditfurth
Kultusetat 2020

Niedersachsen: 7,2 Milliarden Euro für Kitas, Schulen und Berufsbildung 

Mit einem erstmaligen, deutlichen Sprung über die Marke von sieben Milliarden Euro plant das Niedersächsische Kultusministerium für das Jahr 2020, wie Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne am (heutigen) Freitag bei der Einbringung des Haushaltsplanentwurfs für 2020 im Kultusausschuss erläuterte. mehr

© www.pixabay.de
Kommentar

„Kindgerechte Kita-Qualität in weiter Ferne, trotz Gute-Kita-Gesetz!“

In Bayern fehlen 11.800 Kita-Stellen. Die Bildungsgewerkschaft GEW kommentiert die Ergebnisse und fordert mehr Anstrengungen für Qualität. mehr

27.09.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
U-3-BETREUUNG

Knapp 320.000 Kita-Plätze fehlen

Zwar gibt es in Deutschland heute mehr Betreuungsplätze für unter Dreijährige als vor einigen Jahren, dennoch fehlen noch immer Hunderttausende Kita-Plätze. Grund dafür ist der steigende Bedarf. mehr

© www.pixabay.com
Studie

Kitapersonal braucht bessere Arbeitsbedingungen

Die nicht kindgerechte Personalsituation in Kitas ist ein Problem. Zwar hat sich die Zahl der pädagogischen Fachkräfte durch den Kita-Ausbau deutlich erhöht, doch die Personalschlüssel verbessern sich vielerorts zu langsam. mehr

26.09.2019 Pressemeldung Bertelsmann Stiftung

© www.pixabay.de
Gute-KiTa-Vertrag

Bayern und der Bund sorgen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Bayerische Staatsregierung und die Bundesregierung schaffen bestmögliche Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Bund beteiligt sich mit rund 861 Millionen Euro bis 2022 an Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung in Kitas und der Entlastung der Eltern bei den Gebühren in Bayern. mehr

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Statistik

Baden-Württemberg: Rund 444.000 Kinder werden in Kitas betreut

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden in Baden-Württemberg am 1. März 2019 insgesamt 443.987 Kinder in 9.117 Kindertageseinrichtungen (Kindergärten, Krippen, Schülerhorte und altersgemischte Einrichtungen) betreut. Das sind 10.603 Kinder (+2,4 %) und 202 Einrichtungen (+2,3 %) mehr als im Vorjahr. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Bezahlte Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein geht neue Wege in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. In Zusammenarbeit mit der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren ist ein neues Modell entstanden. mehr

© Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Unterzeichnung

729 Millionen Euro für Baden-Württemberg

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann haben heute in Stuttgart den Bund-Länder-Vertrag zur Umsetzung des Gute-KiTA-Gesetzes in Baden-Württemberg unterzeichnet. Rund 729 Millionen Euro werden in den Jahren 2019 bis 2022 nach Baden-Württemberg fließen. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.