Bayerns Universitäten und Max-Planck-Einrichtungen

Der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Dr. Peter Gruss, die Direktoren der Max-Planck-Institute in Bayern sowie die Präsidenten und Rektoren der bayerischen Universitäten kommen heute in München auf Initiative von Wissenschaftsminister Thomas Goppel zu einem Gipfeltreffen zusammen. Goppel betonte, dass die Zusammenkunft die erste dieser Art in Bayern sei. mehr

Jumbojet der fliegenden Klassenzimmer

(Arnd Zickgraf) Prof. H. Walter Schmitz mit Gebärdendolmetscherin ruft sein ganzes Repertoire an Kommunikationsmitteln ab - nur so kann er die Kinder 70 Minuten bei der Stange halten Wie kommt das Meeresrauschen in die Muschel? – Vorlesung für Kinder an der Universität Duisburg-Essen. mehr

08.07.2004 Artikel

Viadrina-Universität

50 Millionen Euro vom Bundeskanzler oder 1,5 Millionen von der Bundesforschungsministerin für die Viadrina-Universität? Bayerns Wissenschaftsminister Thomas Goppel: "Lage wird immer unklarer" mehr

Universität Erlangen-Nürnberg

Als "klares Bekenntnis zum Universitätsstandort Nürnberg" hat Bayerns Wissenschaftsminister Thomas Goppel den Neubau für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg anlässlich der Übergabe des Gebäudes an die Hochschule am Donnerstag in Nürnberg bezeichnet. mehr

Möglichkeiten zum Studium für Lehramt an Grundschulen und Hauptschulen werden erheblich erweitert

Bayern will den Beruf des Grund- und Hauptschullehrers stärken und zur Schärfung des Profils von Grund- und Hauptschulen beitragen. Deshalb haben das Kultus- und das Wissenschaftsministerium neue Wege für qualifizierte Interessenten geschaffen, das Lehramt für Grund- oder Hauptschule zu studieren. Mit wenigen Ausnahmen stand dieses Studium bisher nur Bewerberinnen und Bewerbern mit der allgemeinen Hochschulreife offen. mehr

Erster Spatenstich zum Erweiterungsbau der Fachhochschule Bochum

Doppelten Grund zur Freude hatte heute NRW-Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft beim ersten Spatenstich zum Erweiterungsbau der Fachhochschule Bochum. Zum einen wird mit dem Neubau eine jahrelange provisorische Unterbringung für die Fachhochschule Bochum beendet. mehr

Good Bye, Magister!

(Arnd Zickgraf) Was lange währt, wird endlich abgeschafft: Die Innovationszyklen beschleunigen sich nicht nur in der Industrie, sondern zunehmend auch im Bildungswesen. Vom kommenden Wintersemester an werden im Asienzentrum der Universität Bonn die acht Magister- und drei Diplomstudiengänge in den Asienwissenschaften faktisch abgeschafft. Auf lange Sicht. Neue Studierende können dann in der Regel nicht mehr Asienwissenschaften auf Magister oder Diplom studieren, sondern entscheiden sich für einen Bachelor- oder Master-Studiengang. Dabei reichen die Wurzeln des Magister Artium (M.A.) bis ins Mittelalter hinein. mehr

06.07.2004 Artikel

Modernisierung der bayerischen Hochschullandschaft

Die Leitlinien für die Modernisierung der bayerischen Hochschullandschaft hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich der Jahresversammlung der Freunde der Universität Regensburg am Dienstag benannt. mehr

BMBF setzt Förderung Neuer Medien in der Hochschullehre fort

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt seine erfolgreiche Förderung der Nutzung von Bildungssoftware in der Hochschullehre fort. In den kommenden drei Jahren stellt das BMBF für den Auf- und Ausbau von eLearning-Diensten insgesamt bis zu 40 Millionen Euro zur Verfügung. Hochschulen wird damit die Möglichkeit gegeben, die neuen Medien intensiver und professioneller für die Lehre, das Lernen sowie für Prüfungen einzusetzen. Dies hilft auch den Hochschulen, sich stärker auf dem Weiterbildungssektor zu profilieren. mehr