Ernennungsurkunde für Experimentalphysiker

Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath überreichte am Montag (23.04.07) Juniorprofessor Dr. Christian Wagner die Ernennungsurkunde für eine Professur an der Universität des Saarlandes. Dr. Wagner wird das Fach Experimentalphysik vertreten.

23.04.2007 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Dr. Wagner, 1971 in Saarbrücken geboren, studierte an der Universität des Saarlandes Physik. Nach seiner Promotion im Jahr 2000 war er für eineinhalb Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ecole Normale Superièure (ENS) in Paris tätig. Danach arbeitete er zwei Jahre in der Forschungsabteilung von Agilent Technologies (ehemals Hewlett Packard) in Waldbronn bei Karlsruhe und am Rande des Silicon Valley in Palo Alto. Seit 01. Juli 2003 ist er Juniorprofessor in der Fachrichtung Experimentalphysik an der Universität des Saarlandes.

Das Forschungsgebiet von Dr. Wagner ist die Nichtlineare Dynamik und das Fliesverhalten von komplexen und biologischen Flüssigkeiten. Er erforscht z. B. die Dynamik von Tropfen, aber auch die Gerinnung von Blut bei Thrombose mit Hilfe einer optischen Pinzette. Dabei werden biologische Zellen im Fokus eines Laserstrahls eingefangen und manipuliert. Darüber hinaus wird Dr. Wagner die Funktion des Programmbeauftragten für den integrierten Saar-Lor-Lux-Studiengang in Physik wahrnehmen.

Der neue Professor wird die Professur für Experimentalphysik zum 1. Mai 2007 übernehmen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden