Ernennungsurkunde für Physiker

Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath überreichte heute (14.3.06) Dr. Ludger Santen die Ernennungsurkunde für eine Professur an der Universität des Saarlandes. Dr. Santen wird das Fach Theoretische Physik vertreten. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Claudius Gros an.

14.03.2006 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Ludger Santen, 1969 in Haren/Ems geboren, studierte an der Universität Köln Physik. Nach seinem Diplom 1996 war er dort als Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Im Anschluss an seine Promotion 1999 arbeitete er im Rahmen eines Forschungsstipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft für zwei Jahre an der École Normale Supérieure in Paris. Dr. Santen ist seit September 2001 an der Universität des Saarlandes in der Fachrichtung Theoretische Physik beschäftigt und leitet seit November 2002 eine Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe.

Gemeinsam mit Professor Dr. Manfred Lücke ist Dr. Ludger Santen Sprecher des Graduiertenkollegs *Strukturbildung und Transport in komplexen Systemen". In seinen Forschungen beschäftigt er sich mit physikalischen Bedingungen des Transports von Stoffwechselprodukten sowie des Verkehrsflusses in Ballungszentren. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Uwe Hartmann führt er Mikrosimulationen von ausgewählten Verkehrsknotenpunkten durch. Seine Forschungen sind daher für unterschiedliche Themenstellungen im Bereich der Strukturbildung und des Transports in komplexen Systemen von besonderer Bedeutung.

Professor Dr. Ludger Santen wird seine Arbeit an der Saar-Universität am 1. April 2006 aufnehmen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden