Petra Riemer-Hommel erhält Professur für Pflege- und Gesundheitsmanagement an der HTW

Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath überreichte am heutigen Montag Dr. Petra Riemer-Hommel, PhD, die Ernennungsurkunde für eine Professur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) des Saarlandes. Petra Riemer-Hommel wird das Lehrgebiet "Management im Bereich Pflege und Gesundheit" übernehmen.

28.11.2005 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Der noch in Gründung befindliche Fachbereich "Pflege und Gesundheit" bietet mit seinen beiden Studiengängen "Management und Expertise für Pflege- und Gesundheitsfachberufe" eine Hochschulausbildung im Management sowie die fachliche Vertiefung und Spezialisierung der beruflichen Praxis an. Er wendet sich an Fachkräfte, die sich für Leitungsaufgaben und Tätigkeiten im mittleren Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen qualifizieren wollen.

Petra Riemer-Hommel wurde 1966 in Saarbrücken geboren. Nach dem Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes. An der University of Michigan, Ann Arbor (USA), erwarb sie ihren Master und promovierte zum Thema "Qualität im Dienstleistungssektor". Danach arbeitete sie an der Universität Trier, der Bordeaux Business School und der European Business School. Parallel dazu betreute sie Studienprojekte im gemeinnützigen Bereich.

Erklärtes Ziel ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit ist der Dialog zwischen Theorie und Praxis. Persönliche Forschungsschwerpunkte sind dabei Diversifikationen in der gesetzlichen Krankenversicherung, Public/Private Partnerships sowie Eindrucksmanagement.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden