Staatssekretär Dr. Birk neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Berufsakademie Baden-Württemberg

In der konstituierenden Sitzung des Kuratoriums der Berufsakademie Baden-Württemberg wurde Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Dietrich Birk zum neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Günther Fleig, Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG. „Ich freue mich, von dieser Position aus zusammen mit dem Kuratorium die künftige Entwicklung der Berufsakademie Baden-Württemberg mitzugestalten und ihr Profil weiter zu stärken“, erklärte der Staatssekretär am 15. Dezember in Stuttgart.

15.12.2006 Baden-Württemberg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

In der konstituierenden Kuratoriumssitzung wurde das Arbeitsprogramm für die laufende Amtszeit festgelegt. Nach der Umstellung der Studiengänge auf die Bachelor-Studiengangstruktur und der erfolgreichen Akkreditierung der neuen Studiengänge ist ein weiteres Ziel des Kuratoriums, die qualitativ hochwertige Arbeit der Berufsakademien auch in den neuen Strukturen zu gewährleisten. Entscheidend für den Erfolg der BA-Absolventen wird nach Birks Worten die hochschulrechtliche Anerkennung ihrer Abschlüsse im ganzen Bundesgebiet sein, „dafür werde ich mich einsetzen“.

„Das Erfolgsmodell Berufsakademie genießt hohes Ansehen in der Wirtschaft. Dies ist nicht zuletzt daran zu erkennen, dass der Anteil der Absolventen, die unmittelbar eine Anstellung gefunden haben, nochmals deutlich gestiegen ist und mit 86,8 % eine neue Höchstmarke erreicht hat. Dieser Zuwachs ist vor allem auf die hohe Übernahmequote der Ausbildungsbetriebe zurückzuführen; es gilt daher, dieses hohe Renommee der Berufsakademien zu sichern und weiter auszubauen“, betonte Staatssekretär Dr. Birk.

Die Berufsakademien des Landes verzeichnen zum Studienjahr 2007/2008 eine Gesamtstudierendenzahl von 19.342 Studierenden, darunter 6.938 Studienanfänger. Die Zahl der Studienanfänger hat sich gegenüber den Vorjahren weiter erhöht. Der Studienbereich Technik hatte mit 3,8 % die höchste Zuwachsrate aller Studienanfänger.

Das Kuratorium ist das oberste Empfehlungs- und Beschlussorgan der Berufsakademie Baden-Württemberg. Es koordiniert die strukturelle Entwicklung aller Berufsakademie-Standorte. Die Aufgaben des Kuratoriums bestehen in der Vorgabe von Rahmenrichtlinien für die Arbeit der Dualen Senate, insbesondere für das Zulassungs-, Studien-, Ausbildungs- und Prüfungswesen. Das Kuratorium nimmt Stellung zur Einrichtung, Änderung oder Aufhebung von Studienbereichen und Studiengängen, sowie zu den Empfehlungen der Fachausschüsse und der Kommission für Qualitätssicherung und beschließt Empfehlungen in sonstigen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden