Universität Hamburg: Senator Dräger erfreut über Eindeutigkeit der Entscheidung des Hochschulrats

Der Hochschulrat der Universität Hamburg hat heute einstimmig Prof. Dr.-Ing. Monika Auweter-Kurz zur Präsidentin gewählt.

21.07.2006 Hamburg Pressemeldung Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hansestadt Hamburg

Die Findungskommission hatte die Kandidatin dem Hochschulrat zuvor mit ebenfalls einstimmigem Votum vorgeschlagen.

Wissenschaftssenator Jörg Dräger: "Ich freue mich über die Eindeutigkeit, mit der Findungskommission und Hochschulrat votiert haben. Insbesondere der sechsköpfigen Findungskommission, die zahlreiche Bewerbungen und Nominierungen zu bearbeiten hatte, möchte ich für ihre umfangreiche Arbeit danken."

Im nächsten Schritt wird der Akademische Senat der Universität über die Bestätigung der Kandidatin entscheiden. Wird sie vom Akademischen Senat bestätigt, erfolgt die Bestellung zur Präsidentin durch den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden