Forschungsländle

Wissenschaftsminister Frankenberg: "Investitionen in Forschung, Entwicklung und Innovation zahlen sich aus"

"Der Spitzenplatz des Landes ist auch das Ergebnis einer Forschungspolitik, die die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt. Diese Politik müssen wir fortsetzen, um unseren europaweiten Vorsprung in Forschung, Entwicklung und Innovation halten zu können."

04.05.2010 Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Dies sagte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg zu der heutigen Mitteilung des Statistischen Landesamts, wonach Baden-Württemberg neben East of England europaweit die Region mit der höchsten Intensität in Forschung und Entwicklung ist.

"Investitionen in Forschung, Entwicklung und Innovationen zahlen sich aus. Das gilt überall", so der Minister.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden