© www.pixabay.de
Studentischer Bundesverband

Hochschuldemokratie in der Krise besonders wichtig

Die Corona-Krise hat die Wichtigkeit studentischer Mitbestimmung deutlich gezeigt, so die bundesweite Studierendenvertretung fzs. "Gerade dort, wo studentische Vertreter*innen wirklich in Entscheidungsprozesse involviert wurden, fanden Hochschulen einen vergleichsweise verträglichen Umgang mit der Pandemie", stellt fzs-Vorstandsmitglied Sebastian Zachrau fest. mehr

© www.pixabay.de
Beratung

Neue Chancen bei Studienzweifel und Studienabbruch

Studienzweifel gehören zur Lebensrealität vieler Studierender. Um die Beratungssituation für Studierende mit Studienzweifeln oder Studienabbruchgedanken weiter zu stärken, verlängert die Landesregierung die Förderung von 13 regionalen Projekten von insgesamt 20 Hochschulen aus ganz Nordrhein-Westfalen. mehr

© www.pixabay.de
Mobilität

Internationalität der deutschen Hoch­schu­len auch in der Corona-Krise erhalten

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) begrüßt, dass das Interesse internationaler Studierender an einem Studium an einer deutschen Hochschule auch in der aktuellen Corona-Krise ungebrochen ist. mehr

18.08.2020 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.com
Studium

Vorbereitungen für das Wintersemester laufen

Während der vorlesungsfreien Zeit an Sachsens Hochschulen und der Berufsakademie laufen die Vorbereitungen für das kommende Wintersemester 2020/21. Wie im vergangenen Sommersemester auch sollen Großveranstaltungen, besonders zahlreich besuchte Vorle­sungen und akademische Feiern wie etwa zur Immatrikulation in Präsenz vermieden werden. mehr

18.08.2020 Pressemeldung Sächsische Staatskanzlei

© www.pixabay.de
Befragung

Studierende erleben Probleme mit Gesundheitshinweisen zu Corona

Fast 15.000 Studierende haben sich deutschlandweit an einer Onlinebefragung zur digitalen Gesundheitskompetenz in Zeiten von Corona beteiligt. Wissenschaftler der Hochschule Fulda und der Universität Bielefeld fragten nach Informationssuche und -zufriedenheit, dem Umgang mit den digitalen  Informa­tionen sowie der psychischen Gesundheit. mehr

14.08.2020 Pressemeldung Hochschule Fulda

© www.pixabay.de
Auswertung

CHE Hochschulranking: Trend­studiengang Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie als Alternative zum klassischen Psychologiestudium ist beliebt bei Studieninteressierten. Die allermeisten der noch vergleichsweise wenigen Angebote staatlicher Hochschulen sind zulassungsbeschränkt. Es gibt jedoch viele private Hochschulen, die das Fach anbieten und seltener Zulassungsbeschränkungen haben. mehr

© www.pixabay.de
Aktion

Sexuelle Belästigung: Hochschulen unterzeichnen gemeinsame Resolution

Das Land und die Hochschulen des Landes Baden-Württemberg setzen ein deutliches Zeichen gegen sexualisierte Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt: Gemeinsam unterzeichneten Vertreterinnen und Vertreter aller Hochschularten und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer eine Resolution. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Mehr Studierende im Sommersemester 2020 in Bayern

Für das Sommersemester 2020 melden die Studierendenkanzleien der Hochschulen in Bayern 368.172 Studierende und somit 3.329 oder 0,9 Prozent mehr als im vorangegangenen Sommersemester. mehr

© www.pixabay.de
Erhebung

BAföG-Statistik 2019: Rückgang der Geförderten um 6,4%

Im Jahr 2019 haben in Deutschland 680.000 Personen Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erhalten. Das waren 47.000 Personen weniger als im Vorjahr (-6,4%). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhielten 388.000 Frauen (57%) und 292.000 Männer (43%) BAföG-Leistungen. mehr

03.08.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.com
Studie

„You(r) Study“-Projekt zeigt, wie Studierende digitale Medien nutzen

Im Verbundprojekt „You(r) Study – Eigensinnig Studieren im ‚digitalen Zeitalter‘“ hat ein Forschungsteam unter Beteiligung der Universität zu Köln untersucht, wie Studierende mit Hilfe von digitalen Medien ihrem Studium einen eigenen Sinn verleihen. mehr

31.07.2020 Pressemeldung Universität zu Köln

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.