© www.pixabay.de
Vergleich

Wie erfolgreich sind Studierende mit und ohne Abitur?

Ein bundesweiter Vergleich zu Studienerfolg und Studienleistungen. Von Gunther Dahm & Christian Kerst mehr

© www.pixabay.de
Behördennummer

Die 115 als Wegweiser rund ums Studium

Gerade zu Beginn eines Studiums gibt es viel zu regeln. Da sehen sich junge Menschen mit Aufnahme ihrer Ausbildung schnell einem vermeintlich undurchschaubaren Behördendschungel ausgesetzt. mehr

© www.pixabay.de
CHE-Analyse

Große Fächerunterschiede beim Studieneinstieg

Jedes Jahr starten eine halbe Million Erstsemester ins „Abenteuer Studium“. Wie persönlich und intensiv sie dabei von ihren Hochschulen begleitet und unterstützt werden, hat eine aktuelle Studie des CHE Centrum für Hochschulentwicklung untersucht. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Wahl des Studienfachs hängt auch mit Persönlichkeitseigenschaften zusammen

Eine Studie auf Basis von Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) zeigt den Zusammenhang von Persönlichkeitseigenschaften und Studienentscheidungen – Zielgenauere Informationsangebote könnten AbiturientInnen die Entscheidung über den weiteren Bildungsweg erleichtern. mehr

© www.pixabay.de
Gleichstellung

Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2019

Mit dem Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2019 legt das CEWS (Kompetenz­zentrum Frauen in Wissen­schaft  und Forschung) von GESIS – Leibniz-Institut für Sozial­wissen­schaften die neunte Ausgabe dieses Instruments vor. Seit seiner Erarbeitung 2003 hat sich das Ranking als ein Bestand­teil der Qualitätssicherung für Gleichstellung an Hochschulen etabliert. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulentwicklung

Neues Hochschulgesetz stärkt die Qualität von Studium und Forschung

Zum Start des Wintersemesters 2019/2020 tritt am 1. Oktober an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen das neue Hochschulgesetz in Kraft. mehr

© www.pixabay.de
Förderprogramme

Bayerische Hochschulen: Rund 144,5 Millionen Euro an EU-Mitteln

Wissenschaftsminister Bernd Sibler erfreut über hervorragendes Abschneiden von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften bei europäischen Förderprogrammen – Zuwachs an Fördergeldern um 11 Prozent. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulentwicklung

Privathochschulen dürfen nicht länger diskriminiert werden

Private Hochschulen sind in Deutschland zur Normalität geworden. Waren sie nach dem zweiten Weltkrieg eine Rarität, so sind sie Anfang des 21. Jahrhunderts eine Ergänzung des Hochschulsystems. Heute werden die 114 Privathochschulen mit ihren circa 280.000 Studierenden von der Gesellschaft als integraler Bestandteil des deutschen Hochschulsystems begriffen. Von Prof. Dr. Peter Thuyon mehr

© www.pixabay.com
Förderprogramm

Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Polen wird ausgebaut

Startschuss für deutsch-polnisches Programm DIOSCURI: Zur Stärkung der Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung eröffnen Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der polnische Vizepremier- und Wissen­schafts­minister Jarosław Gowin heute in Warschau die ersten beiden Dioscuri-Zentren am Nencki-Institut für Experimentelle Biologie. mehr

© www.pixabay.de
Ehrung

Wie sich studentische Initiativen für Geflüchtete an Hochschulen einsetzen

Drei besonders herausragende Studierendeninitiativen, die zur Integration studierfähiger Geflüchteter ins Studium beitragen, wurden heute in Berlin vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit dem Welcome-Preis ausgezeichnet. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.