© www.pixabay.com
didacta-Themendienst

Wie retten wir die Erde? Nachhaltigkeit nach Lehrplan

Aktivistin Greta Thunberg hat vor einem Jahr erstmals die Schule geschwänzt – für eine bessere Klimapolitik. Heute tun es ihr Millionen Kinder und Jugendliche gleich. Sie fordern, das Thema Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft zu verankern. Das betrifft auch das Bildungssystem. mehr

26.11.2019 Artikel Karoline Estermann

© www.pixabay.de
Bildungsprogramm

ERASMUS+ stellt 2020 fast drei Milliarden Euro zur Verfügung

Die Europäische Kommission hat im November 2019 ihren Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Programm Erasmus+ für 2020 veröffentlicht. 2020 ist das letzte Jahr in dieser Laufzeit des Programms der Europäischen Union für Mobilität und Zusammenarbeit in den Bereichen allgemeine und Berufliche Bildung, Jugend und Sport. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Große Unterschiede zwischen den Bundesländern beim dualen Studium

Das duale Studium in Deutschland boomt zwar, aber nicht in jedem Bundesland. Während im Saarland rund 30 Prozent und in Baden-Württemberg rund 14 Prozent der Studienanfänger in einem dualen Studiengang eingeschrieben sind, trifft dies in Sachsen-Anhalt und in Bremen nur auf rund 1 Prozent zu. mehr

© StMWK
Ein Jahr im Amt

Minister Sibler: „Deutliche Vision für die Zukunft unserer Hochschulen“ 

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler schließt Zielvereinbarungen mit 32 Hochschulen ab, beginnt Strategieprozess und bringt größte Hochschulreform der vergangenen 15 Jahre auf den Weg. mehr

© www.pixabay.de
Gleichberechtigung

NRW: Sieben Hochschulen setzen sich im Professorinnenprogramm durch

Insgesamt 26 erfolgreiche Konzepte zur Chancengerechtigkeit an nordrhein-westfälischen Hochschulen. Ministerin Pfeiffer-Poensgen gratuliert zu großem Erfolg. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Nachteilsausgleiche auch für Studierende mit chronischen Erkrankungen

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) fordert, dass Studierende mit chronischen physischen und psychischen Erkrankungen ihr Recht auf Nachteilsausgleich diskriminierungsfrei nutzen können. Das DSW stützt sich auf ein Rechtsgutachten des Bochumer Verwaltungsrechtlers Prof. Dr. Jörg Ennuschat, das er im Auftrag des DSW erarbeitet hat. mehr

14.11.2019 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
Statistik

NRW-Hochschulen beschäftigten 1,7 Prozent mehr Personal als ein Jahr zuvor

An den 75 Hochschulen und acht Hochschulkliniken in Nordrhein-Westfalen waren Anfang Dezember letzten Jahres 148.928 Personen (ohne studentische Hilfskräfte) beschäftigt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. mehr

© www.pixabay.de
Bericht

International vernetzt und weltweit engagiert in Bildung und Forschung

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den zweiten Bericht der Bundesregierung zur internationalen Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung verabschiedet. Der Bericht informiert über Aktivitäten aus den Jahren 2017 und 2018. mehr

© www.pixabay.de
Ausbau

Offensive für mehr Lehrkräfte: 1.000 neue Studienplätze

Die Landesregierung und die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen vereinbaren eine gemeinsame Studienplatz-Offensive für die Lehrkräfte von morgen und schaffen im pädagogischen Bereich 1.000 zusätzliche Studienplätze an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Das hat das Landeskabinett bei seiner gestrigen Sitzung beschlossen. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Niedersachsen erfolgreich beim Bund-Länder-Professorinnenprogramm

Großer Erfolg für die niedersächsischen Hochschulen in der dritten Phase des Bund-Länder-Professorinnenprogramms: 15 Hochschulen, die sich mit ihren Zukunftskonzepten zur Gleich­stellung um eine Förderung beworben hatten, wurden in den ersten beiden Runden durch ein externes wissenschaftliches Expertinnen- und Expertengremium positiv bewertet. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.