© www.pixabay.de
Statistik

Anzahl der Professuren an bayerischen Hochschulen 2018 erneut gestiegen

Im Jahr 2018 waren an den bayerischen Hochschulen (einschließlich der Universitätskliniken) 106.699 Personen beschäftigt. Das waren 0,9 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik anhand vorläufiger Daten weiter mitteilt, wurde jede fünfte der 6.891 Professuren von Frauen wahrgenommen. mehr

© www.pixabay.de
Lizenzvertrag

Der Preis des freien Zugangs

Bis zur Jahresmitte wollen die deutschen Wissenschaftsorganisationen und der Elsevier-Verlag eine Lizenz für die Nutzung wissenschaftlicher Veröffentlichungen aushandeln. Blaupause ist der im Januar geschlossene Vertrag mit Wiley. Doch der hat seine Tücken. Von Benjamin Haerdle mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Qualitätsoffensive Lehrerbildung: 15 Millionen Euro für Hochschulen in NRW

Projekte fördern Digitalisierung und berufliche Bildung - Erstmaliger Zusammenschluss aller lehrerbildenden Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen im Verbundprojekt „Come In“. mehr

© www.pixabay.com
Analyse

Biologie hat die höchste Promotionsquote aller Fächer

In der Medizin und den Naturwissenschaften werden in Deutschland die meisten Doktorarbeiten geschrieben. In der Biologie schließen sogar rund 90 Prozent aller Masterabsolvent(inn)en auch noch eine Promotion ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Studienbedingungen weiter verbessern: Investitionen von rund 200 Millionen

Um die Studienbedingungen weiter zu verbessern, haben Bayerns Hochschulen im vergangenen Jahr rund 200 Millionen Euro an staatlichen Studienzuschüssen ausgegeben. Etwa drei Viertel wurden für Personal eingesetzt und ein Viertel für Sachmittel wie Lehrmaterial oder -ausstattung. mehr

© www.pixabay.com
Rahmenprogramm

Gesellschaft verstehen – Zukunft gestalten

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat heute in Berlin das neue Rahmenprogramm für die Geistes- und Sozialwissenschaften "Gesellschaft verstehen – Zukunft gestalten" vorgestellt. Dafür sind bis 2025 rund 700 Mio. Euro vorgesehen. mehr

© www.pixabay.de
Urteil

Bei Überschreitung der Bearbeitungszeit: Klausur mit „nicht ausreichend“ bewertet

Eine Vorschrift in der Prüfungsordnung einer Hochschule, wonach bei einem Überschreiten der Bearbeitungszeit eine schriftliche Klausur mit der Sanktionsnote „nicht ausreichend“ belegt wird, ist rechtmäßig, soweit die Überschreitung wesentlich ist. Damit wies das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage eines Studierenden gegen eine entsprechende Bewertung seiner Klausur ab. mehr

14.06.2019 Pressemeldung Verwaltungsgericht Koblenz

© Photographee.eu/Shutterstock
Statistik

Gaststudierende an Hochschulen

37400 Gasthörerinnen und Gasthörer haben im Wintersemester 2018/2019 Lehrveranstaltungen an deutschen Hochschulen besucht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,2 % mehr Gaststudierende als im Wintersemester 2017/2018. mehr

14.06.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Statement

Karliczek: Fachhochschulen großartiger Teil unserer Bildungskultur

Am heutigen Donnerstag wird auf einem Festakt in Lübeck das 50-jährige Jubiläum der Fachhochschulen in Deutschland gefeiert. mehr

© www.pixabay.com
Gender Pay Gap

Zahnloser Tiger

Professorinnen verdienen im Schnitt deutlich weniger als Professoren. Das Entgelttransparenzgesetz hilft da wenig. Von Dr. Andreas Keller mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.