Dossier zum Thema "Inklusion"

© www.pixabay.de
Unterstützungsforderung

Inklusion muss allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR fordert weiterhin für eine erfolgreiche Umsetzung der Inklusion mehr Unterstützung durch das Land. mehr

© wavebreakmedia/Shutterstock
Auswertung

Inklusionsquote steigt auf über 64 Prozent im Schuljahr 2017/18

Die Inklusionsquote ist in Niedersachsen im Schuljahr 2017/18 auf 64,3 Prozent gestiegen. Dies ist eine Zunahme um rund drei Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr (Schuljahr 2016/17: 61,4 Prozent). mehr

© www.pixabay.de
Schulpolitik

Gebauer: Inklusion umsteuern durch Qualitätskriterien und Ressourcen

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer hat die Eckpunkte für die Neuausrichtung der Inklusion in der Schule vorgestellt. mehr

© www.pixabay.de
Sonderschulplätze

Heftige Kritik an "Neuausrichtung" der Inklusion

Heute stellt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer in einem Pressegespräch ihre Eckpunkte zur “Neuausrichtung der Inklusion” vor. Diese Neuausrichtung der inklusiven Schulentwicklung in Nordrhein-Westfalen stärkt allein die Sonderschulen. mehr

© www.pixabay.de
Hannöversche Erklärung

Inklusive Bildung muss endlich umgesetzt werden!

Die Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange von Menschen mit Behinderungen fordern bei ihrer 55. Konferenz in Hannover mit Nachdruck den Bund, die Bundesländer sowie die Kommunen auf, inklusive Bildung endlich deutschlandweit umzusetzen. mehr

© wavebreakmedia/Shutterstock
Gemeinsam lernen

Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt

Inklusion nach Kassenlage - keine Entlastung für Beschäftigte: Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW zeigt sich enttäuscht über die von Schulministerin Yvonne Gebauer vorgelegten Eckpunkte zur Neugestaltung der schulischen Inklusion in NRW. mehr

29.06.2018 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Inklusionsquote

Bedarf an sonderpädagogischer Förderung in NRW-Schulen gestiegen

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen (ohne Freie Waldorfschule und ohne Weiterbildungskolleg) mit Bedarf an sonderpädagogischer Förderung war im Schuljahr 2017/18 mit 128.654 Kindern um 2,7 Prozent höher als im Schuljahr 2016/17. mehr

© www.pixabay.de
Inklusion

Wirtschaftliche Überlegungen nicht vor pädagogische stellen

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR sieht sich durch die Ausführungen des Landesrechnungshofes zur Inklusion in Niedersachsen bestätigt. Der Landesrechungshof hat seinem Jahresbericht 2018 festgestellt, dass die Umsetzung der Inklusion noch nicht überall reibungslos läuft. mehr

© www.pixabay.de
Sonderpädagogik

Pilotphase zur Inklusion an Grundschulen startet

Sachsen: An 17 Grundschulen im Freistaat wird künftig im Rahmen einer Pilotphase der Verzicht auf sonderpädagogische Diagnostik in den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung vor der Einschulung oder in Klassenstufe 1 erprobt. mehr

© www.pixabay.de
Inklusion

Neue Möglichkeit für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Das neue Schulgesetz macht es möglich: Erstmalig können Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten Lernen oder geistige Entwicklung ab dem neuen Schuljahr 2018/2019 eine Oberschule besuchen. mehr

> Alle Dossiers