Arbeitszeit

© www.pixabay.de
Hochschulverwaltung

Doppelt so viele befristete Stellen in wissenschaftsunterstützenden Bereichen

"An den deutschen Hochschulen haben 23 Prozent der 160.000 in Sekretariaten, Verwaltungen, Bibliotheken, Labors und Werkstätten Beschäftigten nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Das sind doppelt so viele wie im Rest der öffentlichen Verwaltung", kritisierte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Ute Kittel. mehr

© www.pixabay.de
Hochschularbeitsplatz

Wachsende Verantwortung, wenig Anerkennung, oft befristet beschäftigt

An den Hochschulen hat sich in den vergangenen 20 Jahren viel verändert. Was das für die Arbeit von Bibliothekarinnen, Technikern oder Sekretärinnen bedeutet, zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie: höhere Anforderungen bei gewohnt niedriger Bezahlung. mehr

23.10.2017 Pressemeldung Hans-Böckler-Stiftung

© www.pixabay.de
Lebensunterhalt

Elternhaus spielt bei Wahl des Studentenjobs eine Rolle

StudentInnen ohne Akademikereltern gehen häufiger einfachen Nebenjobs nach, StudentInnen mit Akademikereltern sind häufiger nicht erwerbstätig – Bei qualifizierten und studienbezogenen Tätigkeiten sind die herkunftsbedingten Unterschiede allerdings gering. mehr

© www.pixabay.de
Umfrage

Schulleitungen sind hoch motiviert, aber überlastet

Schulleitungen sind eine äußerst motivierte und zufriedene Berufsgruppe. Sie schätzen die große Eigenverantwortung und die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten. Mehr als jeder Zweite findet den Beruf sinnvoll. mehr

© GEW Bremen
Bremen

Konsolidierungsleistungen erbracht – Mehrarbeitspyramide abbauen!

GEW fordert Senkung der Unterrichtsverpflichtung bei vollem Lohnausgleich. mehr

24.02.2017 Pressemeldung GEW Bremen

© www.pixabay.de
Umfrage

Bürokratie an den Universitäten schadet der Lehre

Eine Hochschullehrerumfrage zeigt große Unzufriedenheit mit Reformen. mehr

21.12.2016 Pressemeldung Deutscher Hochschulverband (DHV)

© www.pixabay.de
Analyse

Erzieherinnen sind überwiegend zufrieden mit ihrer Arbeit, aber weniger mit dem Lohn

DIW-Studie auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels: Viele Erzieherinnen möchten ihre Arbeitszeit gerne erhöhen. Mehr Investitionen in die frühe Bildung könnten Belastung der Erzieherinnen senken und Anerkennung erhöhen. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Deutschlands Studenten sind gestresst

Studierende in Deutschland sind überdurchschnittlich gestresst. Das geht aus einer repräsentativen Online-Befragung des Lehrstuhls für Marketing der Universität Potsdam und des Lehrstuhls für Marketing und Business Development der Universität Hohenheim unter mehr als 18.000 Hochschülern hervor. mehr

11.10.2016 Pressemeldung AOK-Bundesverband

© www.pixabay.com
Studieren mit Kind

Mutterschutz auch für Studentinnen: Flexibilität und Klärung von Detailfragen notwendig

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßt den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Mutterschutz. Heute findet eine Anhörung im Bundestags-Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend statt. mehr

19.09.2016 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
DGB-Studie

Praktikum – prekär, weiblich und häufig ohne Mindestlohn

Viel Arbeit für wenig oder gar kein Geld – davon hört der DGB immer noch regelmäßig. mehr

08.08.2016 Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)