Ausbildungspakt

© bikl.de
FiBS-Prognose

100.000 Ausbildungsplätze weniger in zehn Jahren

(red/pm) In den kommenden Jahren ist mit einem deutlichen Rückgang an dualen Ausbildungsplätzen zu rechnen. Das zeigt die erste Prognose des Berliner Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) zur Ausbildungssituation in Deutschland. mehr

04.09.2014 Artikel

Mehr Ausbildungschancen

Initiative "Betriebliche Ausbildung hat Vorfahrt" gestartet

Trotz der relativ guten Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist die Zahl der unversorgten Bewerber und der unbesetzten Ausbildungsstellen in den letzten zwei Jahren gestiegen. Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat daher heute eine breit angelegte Initiative zur Stärkung der betrieblichen Ausbildung ins Leben gerufen. Ziel ist, möglichst vielen Jugendlichen die Chance für eine solche Ausbildung zu eröffnen. mehr

18.07.2014 Pressemeldung Bundesagentur für Arbeit (BA)

Angebot und Nachfrage

BIBB untersucht Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt

Ungeachtet einer deutlich besseren Lage als etwa noch zur Mitte des letzten Jahrzehnts stellen zunehmende Passungsprobleme ein zentrales Problem auf dem Ausbildungsmarkt in Deutschland dar: Die Ausbildungsangebote der Betriebe und die Ausbildungswünsche der Jugendlichen driften insbesondere in regionaler und beruflicher Hinsicht auseinander. mehr

Bundestag

Grüne mahnen Reformen bei Ausbildung an

(hib/ROL) Notwendige Strukturreformen zur Modernisierung und Öffnung der beruflichen Bildung sollen umgesetzt werden und die wenig effizienten Maßnahmen des bisherigen Übergangssystems sollen in eine effektive Förderung überführt werden. Das fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag [(18/1456)](http://dip.bundestag.de/btd/18/014/1801456.pdf). mehr

22.05.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Bundestag

Linke fordert Recht auf Ausbildung

(hib/ROL) Das Recht auf Ausbildung für alle jungen Menschen fordert die Linke in einem Antrag [(18/1454)](http://dip.bundestag.de/btd/18/014/1801454.pdf). Jeder soll eine vollqualifizierte Ausbildung aufnehmen können. Zudem muss nach Auffassung der Fraktion sichergestellt werden, dass die "freie Wahl der Ausbildungsstätte" nach Artikel 12 Absatz 1 Grundgesetz gewährleistet wird. mehr

22.05.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Duale Ausbildung

4,3 % weniger neue Ausbildungsverträge im Jahr 2013

Im Jahr 2013 haben rund 525 300 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 23 700 Verträge oder 4,3 % weniger als im Jahr 2012. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

GEW: "Mehr Geld für gute Bildung!"

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat sich am "Tag der Arbeit" für "mehr Geld für gute Bildung" stark gemacht. "In Schulgebäuden fällt der Putz von der Decke, in den Kitas fehlen gut qualifizierte Kolleginnen und Kollegen, berufsbildende Schulen werden zusammengelegt oder geschlossen und an den Hochschulen herrscht ein unglaubliches Befristungsunwesen", sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe während der 1.-Mai-Kindgebung in Bochum. mehr

Baden-Württemberg

Duale Berufsausbildung 2013: knapp 3 000 Neuabschlüsse weniger

Die erneut sinkende Anzahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in Baden-Württemberg um knapp 3 000 bzw. −3,9 Prozent auf nunmehr 74 500 bestätigt die schwierige Lage auf dem Ausbildungsmarkt. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes blieben vor allem weibliche Jugendliche dem Ausbildungsmarkt 2013 (−5 Prozent bzw. −1 600 im Vergleich zum Vorjahr) fern. mehr

Saarland

Ausbildung – das schaff ich!

Seit dem 1. Februar 2014 hat die Landesregierung ihr Konzept zur Verbesserung des Übergangs in eine Berufsausbildung um ein weiteres Element erweitert: mehr

Berufliche Bildung

Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2014 erschienen

Wie entwickeln sich Ausbildungsplatzangebot und -nachfrage? In welchen Berufen haben junge Männer und Frauen die meisten Ausbildungsverträge abgeschlossen? Wie wird sich die Nachfrage nach einer dualen Berufsausbildung in den nächsten Jahren entwickeln, und welche Strategien in der Weiterbildung fördern die Deckung des künftigen Personalbedarfs? Antworten auf diese und eine Vielzahl weiterer aktueller Fragen zur beruflichen Bildung liefert der Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zum Berufsbildungsbericht 2014. mehr