Außerschulische Lernorte

© www.pixabay.de
Geschichtsunterricht

Gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet

Das Niedersächsische Kultusministerium und die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem werden ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. mehr

© DJH-Landesverband Nordmark e.V.

Eine ganze Klasse geht ins Watt

Auf Klassenfahrt in der Jugendherberge übernachten und dabei das Weltnaturerbe Wattenmeer entdecken: mehr

24.05.2016 Pressemeldung DJH-Landesverband Nordmark e. V.

© www.pixabay.de
Geschichte

150 baden-württembergische Schüler nehmen an deutsch-französischer Gedenkveranstaltung in Verdun teil

2016 jährt sich die deutsch-französische Schlacht um Verdun zum 100. Mal. Zu diesem Anlass findet am 29. Mai 2016 in Verdun eine offizielle Gedenkfeier in Anwesenheit von Staatspräsident François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel statt. mehr

© www.pixabay.de
Schul-Budgets

Klassenfahrten für Lehrer keine Vergnügungsreisen

VBE fordert ausreichende Mittel für deren Kostenerstattung. mehr

© www.pixabay.de
Integration

Zeichen setzen

Es ist die wohl größte Herausforderung des Bildungssystems derzeit: die Integration von Flüchtlingskindern in Kitas und Schulen. Für diese wichtige Aufgabe bietet die Bildungswirtschaft zahlreiche Materialien und Konzepte, um Erzieherinnen und Lehrkräfte bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Auf der didacta - die Bildungsmesse in Köln wurden die Neuheiten vorgestellt. mehr

11.05.2016 Artikel Kaja Godart

© Didacta-Verband
Interview

"Das Bildungssystem muss von unten nach oben entwickelt werden"

Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis gilt in Deutschland als der wohl profilierteste Experte der Frühkindlichen Bildung sowohl im Hinblick auf das Bildungssystem wie auch auf pädagogische Ansätze. Auf dem Kongress Bewegte Kindheit spricht er am Samstag zum Thema "Mut zur Reform". Im Vorfeld führt er im Interview mit Karsten Herrmann aus, welche Reformen Deutschlands Bildungssystem dringend braucht und wie außerinstitutionelle Bildungsorte sowie Familien besser einbezogen werden können. Einen besonderen Fokus bilden dabei auch Kinder mit Fluchterfahrungen. mehr

bibliothek

Kooperationsvereinbarung zwischen Bibliotheksverband, Kommunalen Landesverbänden und Kultusministerium

Am Montag haben Kultusminister Andreas Stoch, Dr. Frank Mentrup, Vorsitzender des baden-württembergischen Bibliotheksverbandes und Oberbürgermeister von Karlsruhe, und Gudrun Heute-Bluhm, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Städtetags, die Rahmenvereinbarung "Kooperation zwischen Schulen, Kindertageseinrichtungen und Bibliotheken in Baden-Württemberg" unterzeichnet. mehr

Samsung auf der didacta 2016

- Innovative Bildungskonzepte machen junge Generationen fit für die digitale Zukunft - Zahlreiche Live-Demonstrationen und Präsentationen zum digitalen Lernen und Lehren - Samsung zeigt mit Initiativen kreatives Potenzial neuer Technologien für die Bildung auf mehr

16.02.2016 Pressemeldung Samsung

Nationalsozialismus

IBB Dortmund und Bethe-Stiftung treffen Bildungspolitiker in Auschwitz

(pm) Zu einem Gedankenaustausch über die Weiterentwicklung der Erinnerungsarbeit treffen das IBB Dortmund und die Bethe-Stiftung Bildungspolitiker aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Nordrhein-Westfalen sowie Vertreter der Kultusministerkonferenz in der Gedenkstätte Auschwitz in Polen. mehr

20.01.2016 Artikel

© privat
didacta-Themendienst

Mehr Querdenker, weniger Ja-Sager

Die Generation der heute 20- bis 30-Jährigen wird das Bildungssystem revolutionieren. Das "Neue Lernen" ist kollaborativ und digital. Dr. Burkhart berät Unternehmen zum Generationenmanagement. Denn die jungen Erwachsenen werden auch die Arbeitswelt verändern. Sie haben keine Lust mehr auf Machtmonopole oder starre Strukturen, sondern wollen flache Hierarchien und mehr Sinn in der eigenen Arbeit. mehr

11.01.2016 Artikel