Berufsabschluss

© www.pixabay.de
Fachkräftesicherung

Wirtschaft kämpft gegen Klischees bei der Berufswahl

Mehr Mädchen in der IT, weniger in der Hauswirtschaft: Nach Einschätzung von Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), können Unternehmen bei der Fachkräftesicherung "auf sich wandelnde Rollenbilder hoffen". mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Statistik

Berufliche Ausbildung in NRW auch 2018 durch traditionelle Berufe geprägt

Ende 2018 befanden sich in NRW 299.232 Personen in einer beruflichen Ausbildung im dualen System. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, konzentrierten sich 55,6 Prozent aller weiblichen und 39,2 Prozent der männlichen Auszubildenden auf die jeweils zehn am stärksten besetzten Berufe. mehr

© www.pixabay.de
Öffentliche Weiterbildung

Ausgaben sind stark gestiegen

Die Bundesagentur für Arbeit gibt seit Jahren immer mehr Geld für Weiterbildungen aus, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Doch die Hilfe kommt ausgerechnet bei denen nicht an, die sie am nötigsten hätten. mehr

© Bundesrat | 2014
Berufsbezeichnungen

Bundesrat befasst sich mit Bachelor Professional und Master Professional

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: „Pseudoakademische Abschlussbezeichnungen machen die berufliche Bildung zu einer Bildung zweiter Klasse.“ mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Gesetzentwurf

Mangelnde Trennschärfe bei Abschlussbezeichnungen

Bachelor Professional gefährdet akademische Anerkennung der Ingenieur-Abschlüsse. VDI mahnt: Geplante Oberbegriffe für berufliche Bildungsabschlüsse führen zu mangelnder Trennschärfe bei Abschlussbezeichnungen. mehr

28.06.2019 Pressemeldung Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

© www.pixabay.de
Anhörung

Ausweitung der Meisterpflicht

Die Meisterpflicht soll wieder auf mehr Handwerksberufe ausgedehnt werden. Außer dem Vertreter der Monopolkommission waren sich darin alle Sachverständigen bei einer Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie am Mittwoch einig. mehr

27.06.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Antonio Guillem/shutterstock
Berufsbildung

Novelle des Berufsbildungsgesetzes im Kabinett beschlossen

Heute hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf für die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) beschlossen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erklärte dazu: "Die berufliche Bildung in Deutschland gehört zu den erfolgreichsten Qualifizierungssystemen weltweit." mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf "über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung" (19/8286) vorgelegt. Er zielt darauf ab, besondere Fallgruppen der Duldungen neu zu strukturieren, um deren Anwendung zu vereinfachen. mehr

18.03.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.com

Mit gezielter Weiterbildung die beruflichen Chancen verbessern

Lebenslanges Lernen: Berufliche Weiterbildung ist immer eine Investition in die eigene berufliche Zukunft. Dabei stellen Praktika, Schulungen, Fortbildungen oder Fernstudiengänge nicht die einzigen Möglichkeiten dar, seine Karriereplanung auf die nächste Stufe zu bekommen. mehr

10.12.2018 Pressemeldung Dierk Moll

© www.pixabay.de
Berufliche Entwicklung

DIHK-Erfolgsstudie Weiterbildung 2018

Die Höhere Berufsbildung – zum Beispiel die Weiterbildung zum Meister – bietet hervorragende Chancen für die Fachkräfte von morgen. Das geht aus der aktuellen DIHK-Erfolgsstudie Weiterbildung 2018 hervor. mehr